Das „Offene Ohr Telefon“ kommt gut an: Schnelle Hilfe für Ältere

„Die Resonanz steigt“, sagt Stephanie Böhm, Mitarbeiterin der AWO Seniorenarbeit, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Christiane Adolph das „Offene Ohr Telefon“ – den neuen AWO Sonderdienst für ältere Menschen – organisiert. Am ersten Tag hätten acht Menschen angerufen, davon zwei...

“Gedächtnistraining to go”: Soziale Teilhabe durch kreative Angebote

AWO ist weiter für die Menschen da
„Jetzt bekommen die Gruppenteilnehmenden Denksportaufgaben für zuhause“, sagt Jeanette Kießling. Die pädagogische Mitarbeiterin der Seniorenarbeit der AWO Region Hannover ist als Sozialberaterin zuständig für eine Spar+Bau-Seniorenwohnanlage in Groß-Buchholz, in der in normalen Zeiten verschiedene Aktionen für die Mieterinnen und Mieter...

Familien- und Sozialberatung hat die telefonische Erreichbarkeit ausgeweitet

Die Familien- und Sozialberatungsstelle der AWO Region Hannover ist auch weiterhin zu erreichen. „Wir haben fast alle Beratungen (ausgenommen der Schwangerschaftskonfliktberatungen nach Paragraf 218) auf Telefonberatung umgestellt und deswegen unsere Erreichbarkeit ausgeweitet“, sagt Einrichtungsleiterin Bettina Kubis. Anrufe werden montags bis...

Im Nadelöhr wird genäht

Seit heute werden in der Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region Hannover unter der fachlich versierten Anleitung von AWO Mitarbeiter Adam Fadel Mund- und Nasenschutze genäht. „Diese schützen zwar nicht davor, selber angesteckt zu werden, verhindern aber, dass der Träger den...

Fortführung der AWO Frauenberatung: “Wir sind weiter für Sie da.”

Die Frauenberatungsstellen der AWO Region Hannover  für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze sowie in Garbsen und Seelze stehen trotz der Einschränkungen durch den Corona-Virus Frauen in Krisensituationen, bei Trennung und Scheidung oder bei Fragen zu häuslicher Gewalt weiter zur Verfügung....

Ambulant Betreutes Wohnen: Kontakt per Telefon

Das Team des Ambulant Betreuten Wohnens der AWO Region Hannover hält die Kontakte zu den Klientinnen und Klienten auf telefonischem Weg aufrecht. „Aufgrund der Corona-Pandemie können wir bis auf weiteres keine Betreuungsleistungen in Form von Hausbesuchen oder Begleitungen bei Kontakten...

AWO Mitarbeitende haben Telefonaktion bei den Klienten gestartet

Seit gestern telefonieren die Mitarbeitenden des Beratungszentrums für Integrations – und Migrationsfragen der AWO Region Hannover nach und nach mit allen Klientinnen und Klienten. „Ziel ist es, den Menschen deutlich zu machen, dass ihre Beraterinnen und Berater auch in diesen...

„Offenes Ohr Telefon“

AWO bietet mit dem neuen Sonderdienst schnelle Hilfen für ältere Menschen
Einfach nur da sein. Und außerdem: Beratung, Infos sowie Vermittlung von Telefonpatenschaften und Hilfsdiensten in Zeiten von Corona. In diesen Tagen ist es wichtig, direkte Kontakte zu meiden und nur in dringenden Angelegenheiten vor die Tür zu gehen. Das kann...

HIPPY läuft weiter

Das kindergartenergänzende Vorschulprogramm HIPPY wird auch während der Coronakrise durch die Familienbildung der AWO Region Hannover weitergeführt. „Wir werden allen beteiligten Familien die benötigten Materialien per Brief zusenden“, erklärt Beate Kopmann, Leiterin der AWO Familienbildung. Die Hausbesucherinnen kommen nicht mehr...

Achtung: AWO Welle ab sofort geschlossen +++

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus und der beschlossenen Maßnahmen der Landesregierung bleibt das Schwimmbad “Welle” der AWO Region Hannover in der Stärkestraße 14, 30451 Hannover/Linden-Nord bis auf weiteres geschlossen.
Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+