Familienbildung
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover

Babymassage
(nach Frederick Leboyer)

Unser Angebot:

Eltern-Kind-Kurs für Babys zwischen 6 Wochen und 6 Monaten. Einmal wöchentlich treffen sich hier fünf bis sechs Mütter/Väter mit ihren Babys und werden von einer ausgebildeten Kursleitung angeleitet. Ein Kurstreffen dauert 60 Minuten mit An- und Ausziehen.

Für wen:

Für Eltern mit Babys ab 6Wochen bis 6 Monaten.

Ziele:

  • Innerhalb des Kurses erlernen Sie Griffe, die Sie benötigen, um Ihrem Baby eine Ganzkörpermassage zu geben.
  • Durch die wöchentliche Wiederholung werden die Griffe Ihnen so vertraut, dass Sie die Massage mühelos nach dem Kurs Zuhause weiter fort führen können.
  • Die motorische Entwicklung Ihres Babys wird gefördert.
  • Die Babymassage stillt das natürliche Bedürfnis Ihres Babys nach Berührung und Zärtlichkeit.
  • Durch die Babymassage wird die Verdauung unterstützt und der Bauchbereich gelockert.
  • Durch eine regelmäßige Massage Ihres Babys kann sich das Schlafverhalten verbessern.

Bitte mitbringen:

Ein großes Handtuch, eine Wickelunterlage, ein Babyöl, welches Sie auch Zuhause verwenden und Ihr Baby gut verträgt.

Kursort:

Deisterstraße 85 A, Hannover-Linden

Lageplan Kursort

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

„Nein zu Gewalt gegen Frauen“

„Nein zu Gewalt gegen Frauen“ Region Hannover/ Lehrte. „Wir sagen Nein zu Gewalt gegen die Frauen“ – so die Aufschrift der Fahne, vor der sich heute Bürgermeister Frank Prüße, Gleichstellungsbeauftragte Dr. Freya Markowis und Brigitte Mende von der AWO Frauenberatungsstelle anlässlich des Internationalen Tages gegen...

Häusliche Gewalt: Experten in Telefonsprechstunde

Häusliche Gewalt: Experten in Telefonsprechstunde Region Hannover/ Burgdorf. Die Frauenberatungsstelle Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze der AWO Region Hannover hat sich anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen an einer telefonischen Sprechstunde mit Expertinnen und Experten in Burgdorf beteiligt. In der Zeit von 10...

Wäscheleine mit Taschentüchern erinnert an Betroffene von häuslicher Gewalt

Wäscheleine mit Taschentüchern erinnert an Betroffene von häuslicher Gewalt Region Hannover/ Uetze. 135 schwarze Taschentücher hängen an einer Wäscheleine am Hindenburgplatz in Uetze – stellvertretend für die 135 Frauen, die im vergangenen Jahr in Deutschland durch häusliche Gewalt ums Leben kamen. Das Frauenbündnis Gemeinde Uetze und die Frauenberatung der...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+