Infotelefon

Senioren-Info-Telefon

Senioren-Info-Telefon für alle Fragen rund ums Älter werden!

Eine AWO Mitarbeiterin beantwortet Ihre Fragen und informiert Sie über Angebote und Dienstleistungen, die Sie suchen. Sie stellt den Kontakt her zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Einrichtungen, die Sie weiter beraten oder Ihr Anliegen konkret bearbeiten können.

AWO Senioren-Info-Telefon: 0180- 500 52 53 (14 cent/Min aus dem deutschen Festnetz, ggf. abweichender Mobilfunktarif).

mail: info-seniorenservice@awo-wup.de

 

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Hier können Sie den Flyer über die Angebote der AWO für Senioren herunterladen:

Flyer
AWO setzt sich für eine dauerhafte Finanzierung der Jugendwerkstätten ein

AWO setzt sich für eine dauerhafte Finanzierung der Jugendwerkstätten ein Hannover. Die Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region gibt es bereits seit den 80er Jahren, dennoch ist ihre Finanzierung nicht dauerhaft gesichert. „Die Förderung wurde jetzt glücklicherweise um zwei Jahre bis 2022 verlängert, aber wir leben trotzdem mit einer dauerhaften Unsicherheit“,...

Neues Rollstuhlfahrrad für mehr Bewegungsfreiheit

Neues Rollstuhlfahrrad für mehr Bewegungsfreiheit Hannover/ Langenhagen. Große Freude in der AWO City Park Residenz Langenhagen:  Mit finanzieller Hilfe der Bürgerstiftung Hannover hat das Pflegeheim ein elektrisches Fahrrad für Rollstühle gekauft. Einen Scheck in Höhe von 8290 Euro übergab Dorothea Jäger, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung e.V.,...

HIPPY künftig auch in Neustadt

HIPPY künftig auch in Neustadt Neustadt am Rübenberge. Neu in Neustadt am Rübenberge: Das Vorschulprogramm HIPPY. Dieses kostenlose und von der Region Hannover geförderte Angebot der Familienbildung der AWO Region Hannover richtet sich an Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren und deren Eltern....

Suche