Seniorenarbeit
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Kontakt: Fatma Taspunar

Interkultureller Mittagstisch

Essen in geselliger Runde

Jeden Freitag kochen ehrenamtliche Köchinnen aus unterschiedlichen Ländern für 20 bis 25 Seniorinnen und Senioren in der Beratungs- und Begegnungsstätte im Horst-Fitjer-Weg in der Nordstadt ein abwechslungsreiches Mittagessen. Gäste zahlen pro Person 1 Euro am Tisch. Um Anmeldung wird gebeten.

Der Speiseplan wird monatlich in der Begegnungsstätte ausgehängt, so dass die Besucherinnen und Besucher sehen können, was an den jeweiligen Tagen zubereitet wird. Die Gäste erwartet ein gedeckter Tisch und eine Mahlzeit in Geselligkeit. Die Gäste werden wie in einem Restaurant an den Tischen bedient.

Sie sind herzlich eingeladen, am Mittagsessen teilzunehmen oder ehrenamtlich mit zu helfen!

Der Interkulturelle Mittagstisch wird von der Bürgerstiftung Hannover mit Mitteln aus dem Helmut und Berti Hohlweg Stifter-Fonds gefördert.

Aufgrund von Bauarbeiten finden derzeit keine Angebote in unserer Interkulturellen Begegnungs- und Beratungsstätte statt. Unter der Rufnummer: 0511 21978-178 und 0511 21978-143 erhalten Sie nähere Auskünfte.

Elfriede Meyer feiert ihren 103. Geburtstag

Elfriede Meyer feiert ihren 103. Geburtstag Region Hannover/ Sehnde. „Die Reichstagswahlen sollen im September 1920 stattfinden“ titelte die Hannoversche Allgemeine Zeitung am 31. Januar 1920. Elfriede Meyer, Bewohnerin der AWO Residenz in Sehnde, sitzt in einem großen Sessel in ihrem Zimmer und zeigt lächelnd auf die...

Das AWO Fortbildungsverzeichnis ist erschienen

Das  AWO Fortbildungsverzeichnis ist erschienen Region Hannover/ Hannover. Über 60 Veranstaltungen, neue Themenfelder und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung: Das diesjährige Fortbildungsprogramm der AWO Region Hannover ist erschienen und wartet mit einigen inhaltlichen und technischen Neuerungen auf. Natürlich enthält es wieder viele spannende Seminare: Neu hinzugekommen...

“Je länger sie dauert, desto höher werden die Hürden für den Wiedereinstieg”

“Je länger sie dauert, desto höher werden die Hürden für den Wiedereinstieg” Im Fokus der aktuellen Ausgabe unseres Magazins AWO ImPuls steht das Thema Schulvermeidung. Wir haben mit Dr. Burkhard Neuhaus, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie im Kinderkrankenhaus AUF DER BULT in Hannover, gesprochen. Er ist ein Initiator des neuen Bündnisses gegen Schulvermeidung...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+