Interkulturelle Beratung für ältere Menschen

Interkulturelle Beratung für ältere Menschen

Hier finden Sie Rat

Die AWO betreibt eine interkulturelle Begegnungsstätte im Horst-Fitjer-Weg in Hannovers Nordstadt.

Die kostenlose Beratung kann in den folgenden Sprachen stattfinden:

  • türkisch
  • bosnisch
  • kroatisch
  • serbisch
  • deutsch

Mögliche Beratungsthemen:

  • Wohnberatung
  • Rente
  • Psychosoziale Hilfen
  • Grundsicherung
  • Sozialhilfe
  • Rückkehrberatung

Die kostenlose Beratung findet in der interkulturellen Begegnungsstätte im Horst-Fitjer-Weg  5  statt. Telefonisch erreichen Sie die AWO Mitarbeiterinnen während der Beratungszeiten  unter 0511 702765.

Die Beratungszeiten:

Dienstags:         9:00 – 12:00 Uhr in türkischer und deutscher Sprache.

Donnerstags:   9:00 – 12:00 Uhr in bosnischer, kroatischer, serbischer und deutscher Sprache.

Außerhalb der Beratungszeiten erreichen Sie die AWO Mitarbeiterinnnen unter folgenden Telefonnummern:

Kontakt

Fatma  Taspunar
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Tel. 0511 21978-143
Fax: 0511 219 78-179
E-Mail

Sandra  Lazeta-Markanovic
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Tel. 0511 21978-178
E-Mail

„Markenzeichen BewegungsKita“

„Markenzeichen BewegungsKita“ Die Kindertagesstätte Herbartstraße der AWO Region Hannover hat kürzlich das „Markenzeichen „BewegungsKita“ erhalten. Damit zählt die Einrichtung zu den rund 230 Kitas in Niedersachsen, die sich den geforderten Standards zum Schwerpunkt Bewegung gestellt haben. Ziel ist die ganzheitliche Förderung der...

Online Petition: Bündnis Freie Träger für Hannover!

Online Petition: Bündnis Freie Träger für Hannover! Die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände der Stadt Hannover (AGW) hat eine Online Petition für das „Bündnis Freie Träger für Hannover“ gestartet! Wir unterstützen die Forderung einer auskömmlichen und angepassten Finanzierung für die sozialen Einrichtungen und Dienste, die Beratungsstellen, die Einrichtungen...

Kinder und Jugendliche wollen ihre Umwelt verschönern

Kinder und Jugendliche wollen ihre Umwelt verschönern Hannover-Mühlenberg. „Wir fotografieren, was wir schöner und besser machen wollen“, sagt die neunjährige Mina gleich zu Beginn des Projekts, und fasst damit einen wesentlichen Teil des Programms der kommenden Wochen zusammen. Sie ist eines von 26 Kindern im Alter von...

Suche