Gorch-Fock-Straße 30
30177 Hannover
Kontakt: Gülhan Dumlu

Die Wellenbrecher in der List

Die Wellenbrecher (10- bis 14-Jährige)

Die außerschulische Kinder- und Jugendeinrichtung „Die Wellenbrecher“ des Kreisjugendwerks der AWO Region Hannover wird  täglich von 30 bis 40 Kindern im  Alter von 6 bis 14 Jahren besucht.

Wir bieten an fünf Öffnungstagen parallel zum Offenen-Tür ein vielfältiges Freizeitangebot.

Unsere Einrichtung ist niedrigschwellig organisiert und bietet somit Kindern und Jugendlichen neue Möglichkeiten der Begegnung. Die Teilnahme an allen Angeboten ist grundsätzlich freiwillig und richtet sich nach dem Bedarf und den Wünschen der Kinder und Jugendlichen.

Wir bieten für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren Schulförderung an fünf und Hausaufgabenhilfe an vier Wochentagen!

Seit November 2015 sind wir Kontaktstelle des Deutschen Kinderhilfswerks in Hannover.

Innerhalb unserer Arbeit stehen wir für ein soziales Miteinander – den anderen beziehungsweise andere Meinungen zu akzeptieren, Akzeptanz und Offenheit gegenüber fremden Kulturen, Religionen und Sprachen. Im Fokus steht für uns die Stärkung und Förderung der Teilhabechancen für die Kinder und Jugendlichen. Durch die Beteiligung und Einbindung an allen Prozessen, die die Kinder und Jugendlichen betreffen, erzielen wir eine Stärkung der Mitverantwortlichkeit.

 

Öffnungszeiten die Wellenbrecher 
Mo bis Fr 13:00 bis 14:45 Uhr Pädagogischer Mittagstisch
Mo bis Do 14:30 bis 16:00 Uhr Hausaufgabenhilfe
Mo bis Fr 13:00 bis 16:00 Uhr Mini Wellis (sechs- bis neun-jährige)
Mo bis Fr 14:30 bis 18:00 Uhr Lernförderung
Di bis Do 15:00 bis 17:30 Uhr Offenes Angebot
Mi 15:00 bis 17:30 Uhr Mädchentag
Fr 15:00 bis 17:30 Uhr Jungentag
Bürozeiten:

Dienstag bis Freitag:
11:30 bis 12:30 Uhr

Anfahrtsskizze

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Anfahrtsskizze
Gute Angebote, familiäre Atmosphäre

Gute Angebote, familiäre Atmosphäre Hannover-Mühlenberg. Die Kontakt- und Beratungsstelle Mühlenberg der Stadt Hannover  in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V. (AWO) ist seit Mitte November 2017 eine feste Anlaufstelle für die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils. Die ersten neun Monate der Arbeit vor...

Frühkindliche Bildung: Austausch mit der Bundesfamilienministerin

Frühkindliche Bildung: Austausch mit der Bundesfamilienministerin Hannover/Südstadt. Besuch aus Berlin: Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat gestern die Kindertagesstätte Freytagstraße der AWO Region Hannover besucht. Begleitet wurde sie unter anderem von Stephan Weil, Ministerpräsident Niedersachsen, Grant Hendrik Tonne, Kultusminister Niedersachsen, und...

Ein Mann der Tat

Ein Mann der Tat Hannover/ Hörnum, Sylt. „Ich bin kein Typ fürs Büro“, sagt Sönke Lüdrichsen und lacht. „Ich mag einfach Abwechslung im beruflichen Alltag.“ Lüdrichsen leitet gemeinsam mit seiner Frau Lydia das AWO Heim an der Düne in Hörnum auf der Insel Sylt...

Suche