Kita Schneiderberg / Marie-Juchacz-Haus
Schneiderberg 1 A
30167 Hannover
Kontakt: Dagmar Albayrak

Kindertagesstätte Schneiderberg / “Marie-Juchacz-Haus“

Krippe / Kindergarten

In unserer Einrichtung werden 90 Kinder betreut.

Unser Betreuungsangebot umfasst:

  • 15 Ganztagsplätze für Kinder von 18 Monaten bis 3 Jahren
  • 75 Ganztagsplätze  für Kinder von 3 bis 6 Jahren
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Kindergarten und Krippe: 8.00 bis 16.00 Uhr

Für Eltern, die sich in Berufstätigkeit oder Ausbildung befinden, bieten wir Sonderdienste:
• Frühdienst ab 7.00 Uhr
• Spätdienst bis 17.00 Uhr

Unsere Kindertagesstätte ist ganzjährig geöffnet.
Ausnahmen:
• 3 Studientage
• Betriebsausflug (1/2 Tag)

Pädagogische Arbeit

Wir arbeiten in unserer Einrichtung nach dem Situationsansatz. Die Themen der Kinder werden im Alltag aufgriffen, besprochen und in Projekten bearbeitet. Hierbei planen die Kinder gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften die Inhalte und den Weg. Die Kinder werden in ihrer Eigenständigkeit unterstützt, es werden ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt und sie werden an sozial verantwortliches Handeln herangeführt.

Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, die Kinder in ihren unterschiedlichen Kompetenzen zu fördern und zu stärken.

Im pädagogischen Team sind wir im regelmäßigen Austausch und nutzen ein Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren, bei dem die Stärken der Kinder erkannt und in gezielten Angeboten vertieft werden.

In unserem Haus arbeiten die Gruppen in einem teilgeöffneten System, dass heißt, die Räume im gesamten Haus sind im Freispiel bespielbar. Die Kinder haben jeweils eine Stammgruppe, in der Gesprächskreise, Aktionen, Aktivitäten durchgeführt werden, sowie ihre Bezugspersonen.

Besonderheit der Einrichtung

Der Außenbereich ist großzügig gestaltet und bietet für Kinder jeder Altersgruppe Möglichkeiten zu entdecken, zu experimentieren und zu spielen.

Unsere Einrichtung wird von Kindern unterschiedlicher Nationalität besucht. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist deshalb die gezielte Sprachbildung und Sprachförderung der Kinder.

Unser Team

Zu unserem Team gehören:

• sozialpädagogische Fachkräfte in der Leitung und im Gruppendienst
• Praktikantinnen und Praktikanten
• Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Küche und Reinigung

Lage

Wir als Kindertagesstätte sind ein Teil der Nordstadt. Auf die Vernetzung mit den anderen Einrichtungen im Stadtteil legen wir besonderen Wert. Daher binden wir öffentliche Einrichtungen wie z. B. Bücherrei, Polizei, Kindertheater oder  Spielplätze häufig in unsere Arbeit ein.
Mit den anliegenden Grundschulen besteht ein regelmäßiger Austausch. Es besteht eine wechselseitige Kooperation.

Die Kita liegt in der Nordstadt, am Rande der Herrenhäuser Allee. Sie erreichen uns mit der Stadtbahnlinie 4 oder 5, Haltestelle Schneiderberg.

 

Lageplan

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Lageplan
Konzeption
Flyer
„Helfen bedeutet Menschlichkeit“

„Helfen bedeutet Menschlichkeit“ Höver. „Wir haben wertvolle Arbeit geleistet und vielen Menschen geholfen, hier anzukommen und sich zurecht zu finden“, sagt Rabia Kuru, Mitarbeiterin der AWO Region Hannover im Wohnhaus für Geflüchtete in Höver. Die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge wird in Kürzer aufgelöst und...

Fit für den Kinderlauf

Fit für den Kinderlauf Hannover/Wettbergen. Zweimal um die Kita gerannt: Die Vorbereitungen der AWO Kita Tresckowstraße auf den Kinderlauf im Rahmen des HAJ Hannover Marathons laufen auf Hochtouren. Zum Trainingsstart waren 15 Kinder dabei. „Insgesamt laufen 30 Kita Kinder am 6. April mit und...

AWO feiert Richtfest in Bolzum

AWO feiert Richtfest in Bolzum Sehnde/Bolzum. Der Bau schreitet voran: Das AWO Servicehaus mit den drei Säulen Wohnen, Tagespflege und Pflegewohngemeinschaft in Bolzum nimmt Formen an. Heute (Freitag) hat die AWO mit allen am Bau Beteiligten, Kooperationspartnern, Vertretungen der Politik, Nachbarn und interessierten Seniorinnen und...

Suche