Seminare – Juleica

Seminare – Juleica

Die Jugendleiter-Card (JuLeiCa) ist der bundesweit einheitliche Qualitäts- und Ausbildungsnachweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber/innen. Zusätzlich soll die JuLeiCa auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. Bei vielen Museen, Schwimmbädern wird die Leistung des Ehrenamts anerkannt und der/die Inhaber/in erhält eine Vergünstigung.

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Jugend- und Kindergruppenleiter bei der Wahrnehmung ihrer Aufsichtspflicht nicht nur die gesetzlichen Bestimmungen zu beachten haben, sondern sie vielmehr die durch Schulungen und Praxis erworbenen pädagogischen Fähigkeiten einzusetzen haben. Die JuLeiCas sind der Einstieg in die Arbeit bei der bedarfsgerechten Angebotsentwicklung für und mit Kindern und Jugendlichen.

Wir informieren Dich! Sende uns eine E-Mail mit deiner Adresse, und Du bekommst von uns Post, wenn der nächste JuleiCa-Termin feststeht.

100 Jahre Arbeiterwohlfahrt

100 Jahre Arbeiterwohlfahrt Heute vor 100 Jahren wurde die Arbeiterwohlfahrt gegründet.  Am 13. Dezember 1919 veranlasste Marie Juchacz in Berlin in einer Sitzung der SPD die Gründung des Hauptausschusses der Arbeiterwohlfahrt. Mitglieder des Ausschusses waren neben Marie Juchacz, Friedrich Bartels, Gertrud Hanna, Elfriede...

Häusliche Gewalt: Beratungsangebot wird ausgebaut

Häusliche Gewalt: Beratungsangebot wird ausgebaut Hannover/ Lehrte. Die AWO Frauenberatungsstelle bei häuslicher Gewalt in Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze bekommt eine höhere finanzielle Unterstützung von der Region Hannover und kann ihr Beratungsangebot ausbauen. Über dieses und andere Themen haben Ute Vesper, AWO Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend...

Seniorenstift spendet 300 Euro für Krippenwagen

Seniorenstift spendet 300 Euro für Krippenwagen Hannover/ Hänigsen. Es sind nur 670 Meter, die das Pflegewohnstift „An der Mühle“ und die AWO Kita Am Weferlingser Weg in Hänigsen trennt, aber für die Jüngsten der Kita ist der Weg bei den monatlichen Besuchen des Seniorenwohnheims sehr weit....

Suche