Kita Johannes-Lau-Hof
Johannes-Lau-Hof 8
30165 Hannover
Kontakt: Sabine Michalke

Kindertagesstätte Johannes-Lau-Hof

Krippe / Kindergarten

Angebot
In unserer Einrichtung werden 75 Kinder betreut.

Unser Betreuungsangebot umfasst:

  • zwei Krippengruppen ganztags mit je 15 Plätze für Kinder von 1 Jahr bis 3 Jahre
  • zwei Kindergartengruppen ganztags mit insgesamt 45 Plätze für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • Eine Kindergartengruppe mit 20 Plätzen wird in den Räumlichkeiten Dragonerstraße 12 betreut.
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag Kindergarten und Krippe: 8.00 bis 16.00 Uhr

Für Eltern, die sich in Berufstätigkeit oder Ausbildung befinden, bieten wir Sonderdienste:
– Frühdienst ab 7.00 Uhr
– Spätdienst bis 17.00 Uhr

Unsere Kindertagesstätte ist ganzjährig geöffnet.

Ausnahme:
– 3 Studientage
– Betriebsausflug (1/2 Tag)

Pädagogische Arbeit

In unserer Kindertagesstätte orientiert sich die pädagogische Arbeit an dem Early Excellence Ansatz, bei dem das Kind mit seinen Stärken und Kompetenzen im Mittelpunkt steht.
Wir legen Wert auf die Schaffung einer vertrauensvollen Atmosphäre und den Aufbau einer tragfähigen Beziehung zu Ihrem Kind. Ausgehend von dieser sicheren Basis kann Ihr Kind seine Umgebung neugierig erkunden.

Kinder sind Akteure ihrer Entwicklung und erobern ihre Umwelt in ihrem eigenen Tempo und machen dabei eigene Erfahrungen. Unser pädagogisches Personal begleitet ihre Kinder auf diesem Weg und schafft eine anregende, herausfordernde Umgebung, die die individuellen Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt.

Kinder zeigen uns, wo ihre Stärken sind, wo sie Anregung oder Freiräume brauchen, um Neues auszuprobieren oder Bekanntes zu vertiefen. Wir beobachten und dokumentieren regelmäßig die Entwicklungsschritte Ihrer Kinder.
Kinder brauchen Raum, um ihre Phantasie und ihren Bewegungsdrang auszuleben. Unsere Kindertagesstätte bietet eine Vielzahl an Erlebnis- und Entwicklungsmöglichkeiten zum Bewegen und Toben, kreativem Gestalten, Ruhe und Rückzug, Bauen und Konstruieren, Rollenspiel und vielem mehr. Materialien, die Lernerfahrungen der Kinder durch Experimentieren, Forschen und Wahrnehmen ermöglichen, unterstützen die Bildungsprozesse der Kinder. Spaß und Freude am Spielen, der Kontakt zu anderen Kindern, eigene Spielideen entwickeln sowie Konflikte und Verabredungen aushandeln, sind regelmäßiger Bestandteil unseres Kita-Alltags.

Wir entwickeln Angebote, die sich an dem Entwicklungsstand, den Bedürfnissen und der Lebenssituation der Kinder orientierten und beteiligen Kinder dem Alter entsprechend an Entscheidungsprozessen.

Besonderheiten

In unserer Kita wird täglich frisch gekocht! Wir legen Wert auf eine abwechslungsreiche gesunde und kindgerechte Ernährung und gestalten die Essenssituationen in einer entspannten und genussvollen Atmosphäre.

Unser Team

Zu unserem Team gehören:
– pädagogische Fachkräfte in der Leitung und im Gruppendienst
– Praktikantinnen und Praktikantinnen
– Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Küche und Reinigung

Lage

Unsere Kita liegt im Stadtteil Vahrenwald. Sie erreichen uns mit der U-Bahn/Linie 1 und 2/Haltestelle Dragoner Straße.

Lageplan

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Lageplan
Mehrere hundert Teilnehmer beim “LaternenTamTam”

Mehrere hundert Teilnehmer beim “LaternenTamTam” Was einst als kleiner, von drei Einrichtungen organisierter Laternenumzug begann, ist mittlerweile zu einem kleinen Stadtteilfest geworden: Das „LaternenTamTam“ der AWO Kita Klaus-Müller-Kilian-Weg, des Spunk Tollhauses und der Interkultur Spokusa in der Nordstadt. Zuerst gab es Stockbrotbacken über einem kleinen...

Bild mit Fachwerkhaus für 315 Euro versteigert

Bild mit Fachwerkhaus für 315 Euro versteigert Hannover-Groß Buchholz. Fotowettbewerb mit Versteigerung der Siegerfotos für einen guten Zweck: Joachim Sauermann wurde Dritter beim Fotowettbewerb der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute und Geschäftiges Groß Buchholz, das ortsansässige Wohnungsunternehmen Gundlach ersteigerte das Bild und der Erlös geht an die AWO Kita...

Den Alltag mit Kind in den Griff bekommen

Den Alltag mit Kind in den Griff bekommen Hannover. Im Carré Spierenweg bietet die AWO Region Hannover begleitetes Wohnen für allein erziehende Mütter und Väter sowie für Schwangere an. Insgesamt stehen 18 Zwei- bis Drei-Zimmer Wohnungen zur Verfügung, in denen die Familie mit ihren Kindern leben sowie Hilfe...

Suche