Seniorenarbeit
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Kontakt: Jasmin  Kirschke

Gemeinsam verreisen

Freizeiten und Fahrten

Mit der AWO unterwegs!

Fernweh und Reiselust:

Wenn Sie Ihren Urlaub gern mit netten Menschen verbringen möchten, anstatt allein oder zu zweit zu reisen, dann sind Sie hier richtig! So unterschiedlich wie die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch die Reiseziele bei den Gruppenfahrten der AWO. Von der Ostsee bis zum Bayerischen Wald  – das halbjährlich erscheinende Programm bietet immer wieder neue Reiseziele in Deutschland. Es gibt Viel zu entdecken!

Sicherheit und Vertrauen:

Alle Fahrten werden von erfahrenen, ehrenamtlichen Gruppenbegleitungen betreut. Diese stehen für Sie als Ansprechpartner bereit, bieten Unternehmungen an und kümmern sich, wenn für Sie etwas einmal nicht optimal laufen sollte. Bei einem Treffen vor Reiseantritt können Sie Ihre Mitreisenden kennenlernen und alle offenen Fragen besprechen, so dass Sie mit einer angenehmen Portion Reisefieber starten können.

Senioren / Gemeinsam verreisen





Kita-Kinder beschenken Tafel-Kinder

Kita-Kinder beschenken Tafel-Kinder Hannover/ Wennigsen. Kinder bereiten anderen Kindern eine weihnachtliche Freude: Die AWO Kita „Deisterspatzen“ in Wennigsen beteiligt sich an einer Geschenke-Aktion der „Deistersterne“, bei der finanziell benachteiligte Kinder aus Tafel-Familien in Barsinghausen, Gehrden, Springe und Bad Nenndorf unter dem Motto „Weihnachtsüberraschung...

Zweitägige Kita-Fachveranstaltung der AWO

Zweitägige Kita-Fachveranstaltung der AWO Hannover. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen stetig wachsenden und wechselnden Erwartungen und Anforderungen an die Qualität der pädagogischen Arbeit und den vorgegebenen Rahmenbedingungen. Die damit zusammenhängenden Fragen und Herausforderungen sind Themen einer Fachveranstaltung...

Baldur zaubert Energie aus Wasser

Baldur zaubert Energie aus Wasser Hannover/ Wennigsen. „Das Wasser ist einfach weggegangen“, sagt die fünfjährige Fabiola Tattermann erstaunt. „Ja, es ist verdampft“, antwortet Carl Weinknecht, Umweltpädagoge von der Arbeitsgemeinschaft Umwelt und Bildung. Dann spricht die Handpuppe „Baldur“, der Energiezauberer, und die Kinder hören gebannt zu....

Suche