Geschäftsstelle
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover

Arbeit & Qualifizierung

Wir bieten zahlreiche Beschäftigungsinitiativen und -hilfen, Aus- und Fortbildung sowie Qualifizierungsmaßnahmen an.

Menschen ohne Arbeit leiden oft unter Selbstwertverlust, Hoffnungslosigkeit, gesellschaftlicher Isolation und Schuldgefühlen. Wer nie von Arbeitslosigkeit betroffen war und die ersten Schritte des sozialen Abstiegs erfahren hat, wird sich nicht vorstellen können was das bedeutet.

Wir bieten Betroffenen:

  • zahlreiche Beschäftigungsinitiativen und –hilfen
  • Aus- und Fortbildung
  • Qualifizierungsmaßnahmen

Für junge arbeitslose Menschen halten wir unterschiedlichste Angebote vor. Dazu gehören zum Beispiel Maßnahmen für sozial benachteiligte Jugendliche, die während ihrer betrieblichen Ausbildung sozialpädagogisch in unseren eigenen Beschäftigungsstätten gefördert werden.

Über Liebe, Träume, Ziele und mehr…

Über Liebe, Träume, Ziele und mehr… Hannover. Ein Rap-Workshop mit 14 männlichen Jugendlichen endete jetzt mit einem Auftritt in der Berufsbildenden Schule am Goetheplatz. Die aus 13 Nationen kommenden Teilnehmer einer Sprachförderklasse im Alter von 16 bis 19 Jahren hatten sich zuvor eine Woche lang im...

Neuer interkultureller Chor

Neuer interkultureller Chor Hannover. AWO Mitarbeiterin Fatma Taspunar hat in Kooperation mit dem Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk Hannover ein Musikprojekt organisiert, in dem Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft, gemeinsam türkische, russische und deutsche Lieder singen. „Menschen, die sonst nicht zusammentreffen würden, kommen hier durch...

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben Hannover/Nordstadt-/Linden. Kein Ausbildungsplatz, keine Arbeit, keine Wohnung. Das war die Lebensperspektive für immer mehr Jugendliche nach ihrer Schulzeit Anfang der 90er Jahre. Dass es auch anders gehen kann, zeigte die AWO Region Hannover damals mit ihren Projekten in der Jugendsozialarbeit....

Suche