Mädchen und Migration

Die Angebote des Arbeitsbereiches Mädchen und Migration richten sich an Mädchen aller Nationalitäten. Die eingesetzten Methoden fördern und stärken Mädchen in ihrem Selbstbewusstsein, ihrem Selbstwertgefühl und in ihrer Identitätsbildung.

Neben den wöchentlichen Mädchengruppen und Mädchentagen in den Einrichtungen des Kreisjugendwerkes werden zahlreiche Projekte zur Gesundheitsförderung, Berufsorientierung, Medienkompetenz, Kultur- und Bildungsarbeit sowie Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung und  interkulturelle Angebote durchgeführt.

Ein wichtiges Ziel unserer Arbeit besteht weiterhin in der Förderung der Partizipation und der Befähigung der Mädchen zur Selbstbestimmung. Die Mädchenarbeit soll ihnen Mut machen sich an Entscheidungen, die sie betreffen aktiv zu beteiligen, ihre Ideen einzubringen und selbst Initiative zu ergreifen.

 

Kurszeiten

Mädchengruppen

finden einmal pro Woche in unseren Einrichtungen statt:

Die Wellenbrecher Donnerstag 14:45 bis 17:00 Uhr
Camelot Freitag 15:00 bis 18:00 Uhr
Desperados Freitag 15:00 bis 17:00 Uhr
Die Insel Freitag 14:00 bis 16:00 Uhr
Atlantis Freitag 14:00 bis 17:00 Uhr

 

Mädchenschwimmen

wird in Kooperation mit der Landeshauptstadt Hannover und der DLRG Jugend  im Stöckener Bad angeboten.

Mädchen in Bewegung

findet in Kooperation mit der Landeshauptstadt Hannover in der Turnhalle der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule in Kleefeld statt.

„Über sich hinausgewachsen“

„Über sich hinausgewachsen“ Hannover-Mühlenberg. Dressierte Ziegen, balancierende Tauben und springende Hunde: Manege frei hieß es jetzt für 70 Kinder der Kita Bonhoefferstraße der AWO Region Hannover im hannoverschen Stadtteil Mühlenberg. Die Einrichtung hatte den Circus Benjamin aus Hamburg eine Woche lang zu Gast,...

Kita-Kinder freuen sich über neues Spielesortiment

Kita-Kinder freuen sich über neues Spielesortiment Hannover. Die AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg in Hannover-Linden zählt zu den Gewinnern der „KiTa-Spielothek“ 2019 und hat jetzt ein umfangreiches Spielwarenpaket mit 25 wissenschaftlich geprüften Produkten im Wert von etwa 500 Euro erhalten. Das Besondere an der „KiTa-Spielothek“: Die Produkte sollen...

Verloren gegangenes Wissen zu Tage fördern

Verloren gegangenes Wissen zu Tage fördern Wennigsen. Farben zum Malen aus Obst, Gemüse und Blumen selbst herstellen: Kinder der AWO Kita Langes Feld in Wennigsen haben in einem mehrmonatigen Projekt mit dem Titel „Färbergärten“ gelernt, Pflanzen so zu verarbeiten, dass daraus Farbstoffe gewonnen und eigene Malmittel...

Suche