Familienbildung
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover

Krabbelmäuse

Unser Angebot:

Eltern-Kind-Gruppen für Babys ab 2 Monaten bis zum 1,5 Lebensjahr des Kindes. Jeweils 8 Erwachsene treffen sich einmal wöchentlich mit ihrem Baby und werden von einer ausgebildeten Kursleitung angeleitet. Ein Kurstreffen dauert 75 Minuten.

Für wen?

Eltern mit Babys ab 2 Monaten bis zum 1,5 Lebensjahren.

Ziele:

  • Sie bekommen Anregungen für die ganzheitliche Unterstützung der Entwicklung Ihres Babys.
  • Wir stärken die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind.
  • Sie erhalten Antworten auf Ihre  Fragen zu Erziehungsthemen.
  • Die Kurse tragen zur Gesundheitsförderung/Prävention bei.
  • Sie erhalten Informationen rund um das Familienleben.
  • Sie werden in ihrer Elternrolle gestärkt.
  • Sie können Erfahrungen mit anderen Eltern austauschen.
  • Die Kinder bekommen erste Kontakte untereinander.

 

Kursorte:

Deisterstraße 85 A, Hannover-Linden
Gottfried-Keller-Straße 13, Hannover-List
Ibykusweg 3, Hannover-Misburg

Lageplan Kursorte

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Deisterstr. 85A, Hannover-Linden

Gottfried-Keller-Str. 13, Hannover-List

Ibykusweg 3, Hannover-Misburg

Veranstaltungsorte
Kinder und Familie / Baby / Krabbelmäuse





 

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“ Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Michel Görne leitet die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Freudenthalstraße der AWO Region Hannover. Der 32-Jährige ist Nachfolger von Cornelia Hau, die mehr als 20 Jahre die Einrichtung im Stadtteil Stöcken geleitet hat und Ende des Jahres in...

„Wir fühlen uns sehr willkommen“

„Wir fühlen uns sehr willkommen“ Region Hannover/Sehnde. In Sicherheit zu sein – das ist das Wichtigste für die rund 50 ukrainischen Frauen und Kinder, die seit kurzem im Hotel Sehnder Hof in Sehnde untergebracht sind, der neuen Flüchtlingsunterkunft, die von der AWO Region Hannover betrieben...

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben Region Hannover/Hannover-Mühlenberg. Etwa 20 aus der Ukraine geflüchtete Kinder haben heute einen Schulranzen im Internationalen Elterntreff in Mühlenberg erhalten. Weitere 180 Ranzen wird die AWO Region Hannover in den kommenden Tagen verteilen. Gespendet wurden sie von den rund 1.700 Mitarbeitenden...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+