Ausbildungslotsen
Spiechernstraße 11c
30161 Hannover
Kontakt: Thomas Thor

Ausbildungslotsen

Der Übergang von der Schule in das berufliche Leben gestaltet sich zunehmend komplexer. Dass es viele verschiedene Möglichkeiten und Wege gibt ist sehr gut. Die Berufswahl und die Umsetzung der beruflichen Wünsche ist jedoch für Schülerinnen und Schüler oft eine Herausforderung, die ohne Hilfe nicht zu bewältigen ist.

Das Projekt Ausbildungslotsen bietet Begleitung bei der Einschätzung der Fähigkeiten und Interessen, die für die passende Berufswahl wichtig sind. Die Schülerinnen und Schüler finden gezielte Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz, beim Bewerbungsverfahren und während der ersten sechs Monate im Ausbildungsbetrieb. Die Ausbildungslotsen sind die Kontaktpersonen an der Schule, wenn es um den Übergang von Schule und Beruf geht und vertiefen die Zusammenarbeit von Schule, Schulsozialarbeit und Berufsberatung.

Die Ausbildungslotsen der AWO sind als Teil der Fachstelle Schulvermeidung an folgenden Schulen aktiv:

  • IGS Kronsberg
  • Ricarda-Huch-Gymnasium
  • IGS Südstadt
  • KGS Ronnenberg
  • IGS Langenhagen
  • Südstadtschule
  • IGS Garbsen

 

„Markenzeichen BewegungsKita“

„Markenzeichen BewegungsKita“ Die Kindertagesstätte Herbartstraße der AWO Region Hannover hat kürzlich das „Markenzeichen „BewegungsKita“ erhalten. Damit zählt die Einrichtung zu den rund 230 Kitas in Niedersachsen, die sich den geforderten Standards zum Schwerpunkt Bewegung gestellt haben. Ziel ist die ganzheitliche Förderung der...

Online Petition: Bündnis Freie Träger für Hannover!

Online Petition: Bündnis Freie Träger für Hannover! Die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände der Stadt Hannover (AGW) hat eine Online Petition für das „Bündnis Freie Träger für Hannover“ gestartet! Wir unterstützen die Forderung einer auskömmlichen und angepassten Finanzierung für die sozialen Einrichtungen und Dienste, die Beratungsstellen, die Einrichtungen...

Kinder und Jugendliche wollen ihre Umwelt verschönern

Kinder und Jugendliche wollen ihre Umwelt verschönern Hannover-Mühlenberg. „Wir fotografieren, was wir schöner und besser machen wollen“, sagt die neunjährige Mina gleich zu Beginn des Projekts, und fasst damit einen wesentlichen Teil des Programms der kommenden Wochen zusammen. Sie ist eines von 26 Kindern im Alter von...

Suche