Familienbildung
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Kontakt: Anja Fabig

Yoga in der Schwangerschaft

Unser Angebot:

Yoga unterstützt die freie Atmung sowohl durch leichte Dehnungen im Brustkorb als auch durch gezielte Wahrnehmung der Atmung. Übungen helfen, Rücken und Becken zu stabilisieren und so Schmerzen vorzubeugen. Durch sanfte Dehnungen der Extremitäten bis hin zu komplexeren Asanas wird der Blutkreislauf entlastet, was Körperempfinden und Stimmung positiv beeinflussen kann. Die Sensibilisierung für die Merkmale des Körpers in entspannter oder angespannter innerer Haltung hilft der werdenden Mutter, ihre Grenzen zu erfahren und achtsam damit umzugehen. Marma-Yoga ist eine gesundheitsorientierte Weiterentwicklung des Hatha-Yoga.

Für wen:

Dieser Kurs wird empfohlen für  Frauen ab der 16.Schwangerschaftswoche.

Ziele:

  • Sie stabilisieren Rücken und Becken und können so Schmerzen vorbeugen.
  • Sie unterstützen die freie Atmung durch leichte Dehnungen im Brustkorb.
  • Der Blutkreislaufwird entlastet, wodurch Körperempfinden und Stimmung positiv beeinflusst werden.
  • Die Sensibilisierung für die Merkmale des Körpers in entspannter oder angespannter innerer Haltung hilft der werdenden Mutter, ihre Grenzen zu erfahren und achtsam damit umzugehen.

Yoga in der Schwangerschaft ist von den Krankenkassen anerkannt.

„Markenzeichen BewegungsKita“

„Markenzeichen BewegungsKita“ Die Kindertagesstätte Herbartstraße der AWO Region Hannover hat kürzlich das „Markenzeichen „BewegungsKita“ erhalten. Damit zählt die Einrichtung zu den rund 230 Kitas in Niedersachsen, die sich den geforderten Standards zum Schwerpunkt Bewegung gestellt haben. Ziel ist die ganzheitliche Förderung der...

Online Petition: Bündnis Freie Träger für Hannover!

Online Petition: Bündnis Freie Träger für Hannover! Die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände der Stadt Hannover (AGW) hat eine Online Petition für das „Bündnis Freie Träger für Hannover“ gestartet! Wir unterstützen die Forderung einer auskömmlichen und angepassten Finanzierung für die sozialen Einrichtungen und Dienste, die Beratungsstellen, die Einrichtungen...

Kinder und Jugendliche wollen ihre Umwelt verschönern

Kinder und Jugendliche wollen ihre Umwelt verschönern Hannover-Mühlenberg. „Wir fotografieren, was wir schöner und besser machen wollen“, sagt die neunjährige Mina gleich zu Beginn des Projekts, und fasst damit einen wesentlichen Teil des Programms der kommenden Wochen zusammen. Sie ist eines von 26 Kindern im Alter von...

Suche