Familienbildung
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover

Erste Hilfe bei Notfällen

von Säuglingen und Kindern

Unser Angebot:
“Kinder sind keine kleinen Erwachsenen” ist eine Grundregel in der Medizin. Dies gilt nicht nur für ihr Denken, Fühlen und ihre körperliche Leistungsfähigkeit. Bei Kindern gibt es auch medizinische Besonderheiten: akute Krankheiten, die nur in diesem Alter auftreten oder bestimmte Verletzungen, die gerade Kindern häufig passieren. Dieses Seminar wendet sich an alle Eltern, Großeltern, Erzieherinnen, Pädagogen, Tagesmütter. Die Inhalte sorgen dafür, dass Sie in der belastenden Situation des Notfalls wissen, was zu tun ist. Sie erhalten am Ende des Kurses eine Bescheinigung “Erste Hilfe am Kind”.

Für Wen:
Dieses Angebot richtet sich an Eltern, Großeltern, Pädagogen, Tagesmütter u.a.

Dieser Kurs kann von Tagespflegepersonen nicht mit der GUV abgerechnet werden. Der Kurs wird vom FamilienServiceBüro nicht anerkannt.

Ziele:

  • Sie erhalten allgemeinen Kenntnisse und Fähigkeiten der Ersten Hilfe.
  • Sie bekommen Informationen und Fähigkeiten vermittelt, die bei Notfällen und Erkrankungen von Säuglingen und Kindern wichtig sind.
3000 Schokohasen werden verteilt

3000 Schokohasen werden verteilt Hannover. Eine kleine Aufmerksamkeit in schwierigen Zeiten: Das Logistikzentrum der Deutschen Bahn hat der AWO Region Hannover 3000 Schoko-Osterhasen übergeben, die nun an die Mitarbeitenden und Bewohnerinnen und Bewohner der AWO Pflegeheime sowie an andere Einrichtungen der AWO verteilt werden. Dirk...

„Wir sehen die Not der Eltern“

„Wir sehen die Not der Eltern“ Die 48 Kindertagesstätten der AWO Region Hannover sind wegen des Coronavirus seit mittlerweile mehr als 14 Tagen geschlossen. In einem Interview erläutert Ingrid Kröger, Leiterin des Fachbereichs Tageseinrichtungen für Kinder bei der AWO, die derzeitige Situation in den Kitas. Die 48...

Das Offene-Ohr-Telefon der AWO

Das Offene-Ohr-Telefon der AWO Region Hannover. Die AWO Region Hannover bietet ab sofort den Sonderdienst „Das Offene Ohr-Telefon“ an. Unter der Telefonnummer 0511 21978-1288 können Ratsuchende anrufen, die schnelle Hilfe und Unterstützung während der Corona-Pandemie benötigen. In dieser Zeit ist es wichtig, direkte Kontakte zu meiden...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+