Seniorenarbeit
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover

Fatma Taspunar
Tel. 0511 21978-143
fatma.taspunar@awo-hannover.de

Sandra Lazeta-Markanovic
Tel. 0511 21978-178
sandra.lazeta-markanovic@awo-hannover.de

Interkulturelle Gruppen

Wir betreuen viele Angebote für Seniorinnen und Senioren unterschiedlicher Herkunft und Muttersprache. In verschiedenen Stadtteilen Hannovers treffen sich Gruppen, in denen die gleiche Muttersprache gesprochen wird. Unter ehrenamtlicher Leitung bieten die Seniorengruppen ein abwechslungsreiches Programm und Unterhaltung in netter Gesellschaft. Die Gruppennachmittage sind offen für alle, die Kontakt und Geselligkeit suchen.

Nach Stadtteilen sortiert finden Sie hier alle Gruppenangebote:


Nordstadt

Begegnungsstätte
Horst-Fitjer-Weg 5

Deutscher Seniorenclub Montag, 14:00 bis 18:00 Uhr
Türkische Seniorengruppe* Dienstag, 12:00 bis 15:00 Uhr
Persische Literaturgruppe* Dienstag, 16:00 bis 20:00 Uhr
Handarbeitsgruppe* Mittwoch, 10:00 bis 12:00 Uhr
Frauengruppe aus den GUS Staaten Mittwoch, 16:00 bis 18:30 Uhr
Senioren aus dem ehemaligen Jugoslawien Donnerstag, 12:00 bis 16:00 Uhr
Deutsche Konversation für Migranten* Freitag, 15:00 bis 17:00 Uhr
Persische Frauengruppe* Freitag, 17:30 bis 20:30 Uhr
Senioren aus den GUS Staaten Samstag, 14:00 bis 18:00 Uhr
Senioren aus der Ukraine Sonntag, 13:30 bis 17:00 Uhr

Linden

Begegnungsstätte Ernst-Korte-Haus
Posthornstraße 27

Russischsprachige Gruppe Donnerstag, 10:00 bis 12:00 Uhr
Mal- und Kreativgruppe* Sonntag, 10:00 bis 12:00 Uhr

Sahlkamp

Stadtteilzentrum Sahlkamp
Elmstraße 3

Schachgruppe  Donnerstag, 15:00 bis 18:00 Uhr

Stöcken

Gemeindehaus Corvinuskirche
Moorhoffstraße 28

Türkischsprachige Gruppe  Mittwoch, 9:30 bis 11:00 Uhr

 

Die gekennzeichneten Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit der LEB in Nds.e.V. statt.

Anfahrtsskizze

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Anfahrtskizze
Fit für die Schule

Fit für die Schule Hannover. „Eltern wissen manches Mal nicht, wie sie ihr Kind am besten fördern und fit für die Schule machen können. Das Programm hat mir sehr geholfen“, sagt Sevgül Kalender, Mutter von drei Kindern aus Ledeburg. Kalender hat am HIPPY-Programm der...

„Fitessen nach der Schule“

„Fitessen nach der Schule“ Hannover/List. Die Einrichtung „Die Wellenbrecher“ des Kreisjugendwerks der AWO Region Hannover hat einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro vom Deutschen Kinderhilfswerk und des Unternehmens Polukon Food Group für das Projekt „Fitessen nach der Schule: gesunde Mittagsverpflegung, die Superkräfte weckt“...

Medien, Mobbing und Mord

Medien, Mobbing und Mord Hannover/ Badenstedt. „Warum schminkst Du dich so stark und postest die Bilder auch noch auf Instagram?“, will das Mädchen von ihrer Mitschülerin wissen. „Ich möchte, dass die Welt ein wenig bunter wird. Und die Schminke ist wie eine Maske, damit...

Suche