Jugendwohnen Nordstadt:
Susanne Walz
Tel. 0511 1613044, Fax: 0511 7100887
jugendwohnen.nordstadt@awo-hannover.de

Jugendwohnen Linden:
Rüdiger Hauschild
Tel. 0511 4583990, Fax: 0511 27063943
jugendwohnen.linden@awo-hannover.de

Jugendwohnen im Stadtteil

Jugendwohnen im Stadtteil hilft jungen Leuten, die Schwierigkeiten in ihren Familien haben. Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der Hilfe sind:

  • Alter ( 18 – 25 Jahre)
  • mindestens sechs Monate mit erstem Wohnsitz in Hannover
  • Zustimmung des Fachbereiches Jugend + Familie (KSD Stadt Hannover)

Wir bieten Beratung und Begleitung

  • bei der Sicherung des Lebensunterhaltes
  • der Anmietung von Wohnungen
  • Behördengängen
  • Entwicklung einer beruflichen und schulischen Lebensperspektive

Die Begleitung kann für ein Jahr in Anspruch genommen werden. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit einer Verlängerung um sechs Monate. Unsere Arbeit basiert auf dem §13, Abs.1 SGB VIII (Kinder und Jugendhilfegesetz) in Verbindung mit den Förderrichtlinien der Stadt Hannover.

Sprechzeiten

Jugendwohnen Nordstadt:
Schaufelder Straße 18, 30167 Hannover

Montag: 14.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag: 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Jugendwohnen Linden:
Fössestraße 47, 30451 Hannover

Montag: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

„Ich bin so sauer, dass ich sogar diese hässliche Weste trage“

„Ich bin so sauer, dass ich sogar diese hässliche Weste trage“ „Ich bin so sauer, dass ich sogar diese hässliche Weste trage“ – diese Westen wollten die Mitarbeitenden und Mitglieder der AWO Region Hannover bei der geplanten Kundgebung anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus in der Innenstadt tragen. Die Kundgebung, die...

Knetseife zum Selbermachen!

Knetseife zum Selbermachen! Die Familienbildung der AWO Region Hannover vermisst euch und ihr vermisst vielleicht auch ihre Angebote? Also hat sich das Team der Familienbildung etwas einfallen lassen, um Euch durch diese Zeit zu begleiten. Ab sofort werden wir für Euch und insbesondere...

Das „Offene Ohr Telefon“ kommt gut an: Schnelle Hilfe für Ältere in Corana-Zeiten

Das „Offene Ohr Telefon“ kommt gut an: Schnelle Hilfe für Ältere in Corana-Zeiten „Die Resonanz steigt“, sagt Stephanie Böhm, Mitarbeiterin der AWO Seniorenarbeit, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Christiane Adolph das „Offene Ohr Telefon“ – den neuen AWO Sonderdienst für ältere Menschen –  organisiert. Am ersten Tag hätten acht Menschen angerufen, davon zwei...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+