Jugendwohnen Nordstadt:
Susanne Walz
Tel. 0511 1613044, Fax: 0511 7100887
jugendwohnen.nordstadt@awo-hannover.de

Jugendwohnen Linden:
Rüdiger Hauschild
Tel. 0511 4583990, Fax: 0511 27063943
jugendwohnen.linden@awo-hannover.de

Jugendwohnen im Stadtteil

Jugendwohnen im Stadtteil hilft jungen Leuten, die Schwierigkeiten in ihren Familien haben. Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der Hilfe sind:

  • Alter ( 18 – 25 Jahre)
  • mindestens sechs Monate mit erstem Wohnsitz in Hannover
  • Zustimmung des Fachbereiches Jugend + Familie (KSD Stadt Hannover)

Wir bieten Beratung und Begleitung

  • bei der Sicherung des Lebensunterhaltes
  • der Anmietung von Wohnungen
  • Behördengängen
  • Entwicklung einer beruflichen und schulischen Lebensperspektive

Die Begleitung kann für ein Jahr in Anspruch genommen werden. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit einer Verlängerung um sechs Monate. Unsere Arbeit basiert auf dem §13, Abs.1 SGB VIII (Kinder und Jugendhilfegesetz) in Verbindung mit den Förderrichtlinien der Stadt Hannover.

Sprechzeiten

Jugendwohnen Nordstadt:
Schaufelder Straße 18, 30167 Hannover

Montag: 14.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag: 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Jugendwohnen Linden:
Fössestraße 47, 30451 Hannover

Montag: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

„Es ist aufregend, eine neue Kita mit aufzubauen“

„Es ist aufregend, eine neue Kita mit aufzubauen“ Region Hannover/ Wunstorf. „Ich habe mich so sehr auf die Kinder und Eltern gefreut – jetzt ist es endlich soweit“, sagt Meike Schmitz, Leiterin der AWO Kita König-Ludwig-Straße in Wunstorf, die heute mit einigen Wochen Verspätung eröffnet hat. In der...

Erste Mitarbeitende freuen sich über ihr neues Rad

Erste Mitarbeitende freuen sich über ihr neues Rad Region Hannover. Tolle Resonanz: Das neue Radleasing für Mitarbeitende der AWO Region Hannover wird sehr gut angenommen und die ersten sieben Räder konnten bereits abgeholt werden. „Wir haben innerhalb der ersten zehn Tage bereits 28 Diensträder bewilligt“, sagt Michaela Bräuer,...

Fokus Armut: Ümit K. lebt mit Hartz IV an der Armutsgrenze

Fokus Armut: Ümit K. lebt mit Hartz IV an der Armutsgrenze Region Hannover/ Hannover. Ümit K. kommt seit einem Jahr zur Beratung in die AWO Familienberatungsstelle in der Marienstraße. Der 54-Jährige ist seit zwei Jahren arbeitslos und bezieht Hartz IV.  Ümit K. ist krank – er leidet an hohem Blutdruck und...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+