Jugendwohnen Nordstadt:
Susanne Walz
Tel. 0511 1613044, Fax: 0511 7100887
jugendwohnen.nordstadt@awo-hannover.de

Jugendwohnen Linden:
Rüdiger Hauschild
Tel. 0511 4583990, Fax: 0511 27063943
jugendwohnen.linden@awo-hannover.de

Jugendwohnen im Stadtteil

Jugendwohnen im Stadtteil hilft jungen Leuten, die Schwierigkeiten in ihren Familien haben. Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der Hilfe sind:

  • Alter ( 18 – 25 Jahre)
  • mindestens sechs Monate mit erstem Wohnsitz in Hannover
  • Zustimmung des Fachbereiches Jugend + Familie (KSD Stadt Hannover)

Wir bieten Beratung und Begleitung

  • bei der Sicherung des Lebensunterhaltes
  • der Anmietung von Wohnungen
  • Behördengängen
  • Entwicklung einer beruflichen und schulischen Lebensperspektive

Die Begleitung kann für ein Jahr in Anspruch genommen werden. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit einer Verlängerung um sechs Monate. Unsere Arbeit basiert auf dem §13, Abs.1 SGB VIII (Kinder und Jugendhilfegesetz) in Verbindung mit den Förderrichtlinien der Stadt Hannover.

Sprechzeiten

Jugendwohnen Nordstadt:
Schaufelder Straße 18, 30167 Hannover

Montag: 14.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag: 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Jugendwohnen Linden:
Fössestraße 47, 30451 Hannover

Montag: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Häusliche Gewalt: Beratungsangebot wird ausgebaut

Häusliche Gewalt: Beratungsangebot wird ausgebaut Hannover/ Lehrte. Die AWO Frauenberatungsstelle bei häuslicher Gewalt in Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze bekommt eine höhere finanzielle Unterstützung von der Region Hannover und kann ihr Beratungsangebot ausbauen. Über dieses und andere Themen haben Ute Vesper, AWO Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend...

Seniorenstift spendet 300 Euro für Krippenwagen

Seniorenstift spendet 300 Euro für Krippenwagen Hannover/ Hänigsen. Es sind nur 670 Meter, die das Pflegewohnstift „An der Mühle“ und die AWO Kita Am Weferlingser Weg in Hänigsen trennt, aber für die Jüngsten der Kita ist der Weg bei den monatlichen Besuchen des Seniorenwohnheims sehr weit....

Offenes Haus mit vielen Angeboten

Offenes Haus mit vielen Angeboten Hannover/ Bolzum. Der Fußboden ist frisch verlegt, die Wände strahlen weiß und auch die Küche im großen Gemeinschaftsraum ist bereits eingebaut: Mehr als 80 Interessierte haben sich gestern bei einem Tag der Offenen Tür die neuen Räume der Tagespflege und...

Suche