Ein Kind spielt "Memory" mit einer Logopädin in der AWO Kita Ratswiese.

Sprachheil-Kitas

Die AWO betreut in der Sprachheil-Kita Ratswiese im Stadtteil Hannover-Limmer und in der Kita Levester Straße in Oberricklingen Kinder mit Sprachentwicklungsverzögerungen und/oder Hörbeeinträchtigungen aus dem gesamten Stadtgebiet.

Hör- und Sprachheilkindergarten Ratswiese:

In dieser AWO Einrichtung werden 56 Kinder betreut. Alle Kinder haben eine Sprach-, Sprech- oder Hörbeeinträchtigung.

Unser Betreuungsangebot umfasst:

  • 48 Plätze im Sprachheilbereich für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren
  • 8 Plätze für Kinder mit Hörstörungen im Alter von 3 bis 6 Jahren

Kindertagesstätte mit Sprachheilgruppen Levester Straße:

In unserer Einrichtung werden 86 Kinder betreut.

Unser Betreuungsangebot umfasst:

  • zwei Kindergartengruppen ganztags mit 45 Plätzen für Kinder von 3 bis 6 Jahren
  • eine Kindergartengruppe Dreiviertel-Betreuung mit 25 Plätzen für Kinder von 3 bis 6 Jahren
  • zwei Sprachheilgruppen mit jeweils acht Plätzen für Kinder von 4 bis 7 Jahren

In Gruppen von jeweils acht Kindern werden die Kinder nach individuell erstellten Förderplänen von pädagogischen und therapeutischen Fachkräften gezielt in ihrer Entwicklung unterstützt.

Kinder entdecken die Natur

Kinder entdecken die Natur Hannover. Die Kinder der Kita Bergfeldstraße sind einen Tag lang unter die Naturentdecker gegangen. Alles, was sie interessant fanden, haben sie in kleinen, selbstgefertigten Boxen gesammelt, die von den Erzieherinnen und Erzieher der Kita selbst gebastelt wurden. „Ich habe viele...

Sexuelle Entwicklung von Kindern kompetent begleiten

Sexuelle Entwicklung von Kindern kompetent begleiten Region Hannover. „Doktorspiele“ – dieser Begriff ist allseits bekannt: Kinder ziehen sich aus und erkunden ihre Körper. Doch was ist, wenn das in der Kita passiert? Wie sollen Erzieherinnen und Erzieher das Thema sexuelle Entwicklung bei Kindern begleiten? Und wie...

Kinder malen Grußkarten für Senioren

Kinder malen Grußkarten für Senioren Hannover. Alle 14 Tage besuchen Kinder der AWO Kita Bergfeldstraße normalerweise das benachbarte „Altenzentrum Karl Flor“ und singen, basteln oder spielen gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern. Mit dem Beginn der Corona-Pandemie mussten diese Besuche aufhören. „Das tut uns sehr...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+