Ein Kind spielt "Memory" mit einer Logopädin in der AWO Kita Ratswiese.

Sprachheil-Kitas

Die AWO betreut in der Sprachheil-Kita Ratswiese im Stadtteil Hannover-Limmer und in der Kita Levester Straße in Oberricklingen Kinder mit Sprachentwicklungsverzögerungen und/oder Hörbeeinträchtigungen aus dem gesamten Stadtgebiet.

Hör- und Sprachheilkindergarten Ratswiese:

In dieser AWO Einrichtung werden 56 Kinder betreut. Alle Kinder haben eine Sprach-, Sprech- oder Hörbeeinträchtigung.

Unser Betreuungsangebot umfasst:

  • 48 Plätze im Sprachheilbereich für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren
  • 8 Plätze für Kinder mit Hörstörungen im Alter von 3 bis 6 Jahren

Kindertagesstätte mit Sprachheilgruppen Levester Straße:

In unserer Einrichtung werden 86 Kinder betreut.

Unser Betreuungsangebot umfasst:

  • zwei Kindergartengruppen ganztags mit 45 Plätzen für Kinder von 3 bis 6 Jahren
  • eine Kindergartengruppe Dreiviertel-Betreuung mit 25 Plätzen für Kinder von 3 bis 6 Jahren
  • zwei Sprachheilgruppen mit jeweils acht Plätzen für Kinder von 4 bis 7 Jahren

In Gruppen von jeweils acht Kindern werden die Kinder nach individuell erstellten Förderplänen von pädagogischen und therapeutischen Fachkräften gezielt in ihrer Entwicklung unterstützt.

AWO Mitarbeitende appellieren an die Politik

AWO Mitarbeitende appellieren an die Politik Region Hannover/ Hannover. Die Stimmung war kämpferisch: Mit dringlichen Appellen richteten sich die Redner/innen bei der heutigen Demo vor dem Landtag an die Landesregierung, um Verbesserungen bei der geplanten Novellierung des niedersächsischen Kita-Gesetzes zu erzielen. Mehr als 50 Mitarbeitende aus...

Eva Niegel hat mehr als 40 Jahre bei der AWO gearbeitet

Eva Niegel hat mehr als 40 Jahre bei der AWO gearbeitet Nach 40 Jahren Berufstätigkeit bei der AWO geht Eva Niegel nun in den Ruhestand. „Es fühlt sich stimmig an.“ Zuerst sei es bestimmt merkwürdig – morgens nicht mehr mit dem Fahrrad durch die Eilenriede zur Arbeit in die W7 zu...

AWO Mitarbeitende ermutigen zum Impfen

AWO Mitarbeitende ermutigen zum Impfen Region Hannover. Eine möglichst hohe Impfquote gilt als Weg zur Herdenimmunität gegen das Coronavirus. Die AWO Region Hannover möchte zum Impfen ermuntern und dabei auch Menschen mit Migrationshintergrund erreichen. Deshalb erklären hier aktuelle und ehemalige Mitarbeitende der AWO in verschiedenen...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+