Kita Herbartstraße
Herbartstraße 6
30451 Hannover
Kontakt: Angelika Kaiser

Kindertagesstätte Herbartstraße

Krippe / Kindergarten / Hort

In unserer Einrichtung werden 97 Kinder  betreut.

Das Betreuungsangebot umfasst:

  • eine Krippe ganztags mit 12 Plätzen für Kinder von 8 Wochen bis 18 Monaten
  • eine Krippe ganztags mit 15 Plätzen für Kinder von 18 Monaten bis 3 Jahren
  • zwei Kindergartengruppen ganztags mit 25 Plätzen für Kinder von 3 bis 6 Jahren
  • eine Hortgruppe mit 20 Plätzen für Kinder von 6 bis 10 Jahren
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Kindergarten und Krippe:  8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Hort: 12.00 bis 16.00 Uhr – in den Ferien ganztags

Für Eltern, die sich in Berufstätkgkeit oder Ausbildung befinden, bieten wir Sonderdienste:
• Frühdienst ab 7.00 Uhr
• Spätdienst bis 16.30 Uhr

Unsere Kindertagesstätte ist ganzjährig geöffnet.
Ausnahmen:
• 3 Studientagen,
• Betriebsausflug  (1/2 Tag)

Pädagogische Arbeit

In unserer Einrichtung werden überwiegend Kinder aus dem Stadtteil Linden-Nord betreut. Die Grundlage für unsere sozialpädagogische Arbeit ist der Situationsansatz. Er möchte dabei helfen, dass Kinder verschiedener sozialer – und nationaler Herkunft und mit unterschiedlicher Lerngeschichte befähigt werden, in Situationen ihres gegenwärtigen und künftigen Lebens möglichst autonom und kompetent denken und handeln zu können. Voraussetzungen dafür sind eine Atmosphäre, die den Kindern Sicherheit, Vertrauen und Geborgenheit vermittelt, und Erwachsene, die mit ihren pädagogischen Fähigkeiten Anregung und Orientierung geben. Bildung, Erziehung und Betreuung stehen in unserem pädagogischen Angebot gleichwertig nebeneinander

Zu unserem Team gehören

• sozialpädagogische Fachkräfte in der Leitung und im Gruppendienst
• Praktikantinnen und Praktikanten mit unterschiedlichem Ausbildungsstand
• Mitarbeiterinnen für den Küchenbereich und die Raumpflege

Lage

Unsere Einrichtung liegt im Stadtteil Linden-Nord.

Lageplan

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Lageplan
„Helfen bedeutet Menschlichkeit“

„Helfen bedeutet Menschlichkeit“ Höver. „Wir haben wertvolle Arbeit geleistet und vielen Menschen geholfen, hier anzukommen und sich zurecht zu finden“, sagt Rabia Kuru, Mitarbeiterin der AWO Region Hannover im Wohnhaus für Geflüchtete in Höver. Die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge wird in Kürzer aufgelöst und...

Fit für den Kinderlauf

Fit für den Kinderlauf Hannover/Wettbergen. Zweimal um die Kita gerannt: Die Vorbereitungen der AWO Kita Tresckowstraße auf den Kinderlauf im Rahmen des HAJ Hannover Marathons laufen auf Hochtouren. Zum Trainingsstart waren 15 Kinder dabei. „Insgesamt laufen 30 Kita Kinder am 6. April mit und...

AWO feiert Richtfest in Bolzum

AWO feiert Richtfest in Bolzum Sehnde/Bolzum. Der Bau schreitet voran: Das AWO Servicehaus mit den drei Säulen Wohnen, Tagespflege und Pflegewohngemeinschaft in Bolzum nimmt Formen an. Heute (Freitag) hat die AWO mit allen am Bau Beteiligten, Kooperationspartnern, Vertretungen der Politik, Nachbarn und interessierten Seniorinnen und...

Suche