Coronavirus – Informationen aus unseren Einrichtungen

  • Kitas geschlossen
    Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus und der beschlossenen Maßnahmen der Landesregierung bleiben alle Kindertagesstätten der AWO Region Hannover bis zum 18. April geschlossen.

AWO BeA Betätigungsangebote für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen
Aufgrund der aktuellen Situation finden keine Außendiensttermine statt. Beratungen erfolgen telefonisch oder per Mail. Sie erreichen uns per Mail unter awobea@awo-hannover.de oder telefonisch unter 0511 21978-167, 0151 7085 5943 oder 01590 4434 499.

Beratungszentrum für Integrations- und Migrationsfragen (BIM)
Die Mitarbeitenden des BIM telefonieren nach und nach mit allen Klientinnen und Klienten.  So könnten in den nächsten Wochen alle Anliegen der Ratsuchenden telefonisch und online geklärt und geregelt werden. Darüber hinaus informieren die Mitarbeitenden bei den Anrufen über offene Fragen zu Corona und geben Hinweise zu Sicherheitsmaßnahmen. Sollten Menschen besonderen Unterstützungsbedarf in dieser Zeit brauchen, wie Einkaufshilfe oder ähnliches, werden diese Bedarfe aufgenommen und zentral organisiert.

Aufgrund der aktuellen Situation zur Ausbreitung des Coronavirus kann zurzeit keine persönliche Beratung stattfinden. Bei Beratungsbedarf kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.

Migrationsberatung für Erwachsene
0511 21978-140
0511 21978-142
bim@awo-hannover.de

Jugendmigrationsdienst
0511 21978-137
jmd@awo-hannover.de

Betreuungsvereine
Die Betreuungsvereine – BeVor und BTV – der AWO Region Hannover werden wegen der Corona-Pandemie Außendiensttermine bis auf Weiteres nur in dringendsten Notfällen und Beratungen nur telefonisch durchführen. Die Mitarbeitenden sind per E-Mail und telefonisch zu den üblichen Dienstzeiten weiterhin für Sie erreichbar. Kontakt.

Familienbildung
Die Kurse der AWO Familienbildung finden  bis auf weiteres nicht statt. Wir hoffen sehr, dass wir nach den Osterferien wieder starten können. Bitte informieren Sie sich auf dieser Homepage oder telefonisch unter Telefon 0511 21978-170.

HIPPY
Das kindergartenergänzende Vorschulprogramm HIPPY wird auch während der Coronakrise durch die Familienbildung weitergeführt.  Die beteiligten Familien erhalten die benötigten Materialien per Brief. Die Hausbesucherinnen kommen nicht mehr zu den Familien nach Hause, sondern melden sich zum vereinbarten Termin telefonisch bei den Familien. Weitere Informationen gibt es bei AWO Mitarbeiterin Nurcan Kuru unter Telefon 0511 21978-172.

Kurberatung
Die Kurberatung ist auch weiterhin für Sie da. Sie erreichen uns entweder per Email unter kurberatung@awo-hannover.de oder telefonisch Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr unter Telefon 0511 21978-175 oder mobil 0178 2941372. Die Kurberatung der AWO Region Hannover berät Mütter, Väter und pflegende Angehörige in allen Fragen zu Mutter-/Vater-Kind-Kur und Mütter-Kur.

AWO Welle 
Das Schwimmbad “Welle” der AWO Region Hannover in der Stärkestraße 14, 30451 Hannover/Linden-Nord  bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Fachstelle Schulvermeidung
Unser außerschulischer Lernort „Glashütte“ der Fachstelle Schulvermeidung bleibt analog zu den Schulschließungen geschlossen.

Familien- und Sozialberatungsstelle
Die Familien- und Sozialberatungsstelle der AWO ist auch weiterhin zu erreichen. Wir haben fast alle Beratungen (ausgenommen der Schwangerschaftskonfliktberatungen nach §218 ) auf Telefonberatung umgestellt und deswegen unsere Erreichbarkeit ausgeweitet. Montag bis Freitag  von 9 bis 14 Uhr nehmen wir Anrufe entgegen. Bitte lassen Sie sich nicht entmutigen, falls besetzt sein sollte oder doch mal der Anrufbeantworter anspringt, dann sind wir gerade in einem Beratungsgespräch.
Ganz wichtig, sprechen Sie ihren Namen und ihre Telefonnummer deutlich auf den AB – wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.

Kontakt: Marienstr. 20, Tel. 0511 260921-0, familienberatung@awo-hannover.de

Frauenberatung

Frauenberatungsstelle Barsinghausen
Aufgrund der Corona Pandemie bieten wir telefonische sowie Beratung per E-Mail an.  Sprechzeiten: Montag 10.00 bis 13.00 Uhr, Dienstag 14.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag 11.00 bis 17.00 und Freitag 9.00 bis 12.30Uhr. Telefon 05105 66 13 550, frauenberatung.barsinghausen@awo-hannover.de.

Frauenberatung Ostkreis – Burgdorf, Lehrte, Sehnde, Uetze
Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir derzeit telefonische sowie Beratung  per E-Mail an. Wir sind zu unseren Sprechzeiten telefonisch erreichbar. Zu anderen Zeiten könne Sie uns gerne auf unseren Anrufbeantworter sprechen, wir rufen schnellstmöglich zurück.
Telefon 05132 82 34 34, frauenberatung@awo-hannover.de

Frauenberatung Garbsen und Seelze
Die Frauenberatungsstelle der AWO Region Hannover für Garbsen und Seelze steht Frauen in Krisensituationen, bei Trennung und Scheidung oder in Fällen von häuslicher Gewalt trotz der allgemeinen Kontakteinschränkungen zur Seite. Wir beraten Sie telefonisch oder per E-Mail. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie sich unsicher fühlen und Unterstützung in schwierigen Situationen benötigen.
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zu den gewohnten Zeiten, außerdem wird die Mailbox regelmäßig abgehört.
Telefon 01520 9895671 und 0179 4493417, frauenberatung.seelzegarbsen@awo-hannover.de

Koordinierungs- und Beratungsstelle bei häuslicher Gewalt
Aufgrund der aktuellen Situation zur Ausbreitung des Coronavirus kann zurzeit keine persönliche Beratung stattfinden. Bei Beratungsbedarf kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter den Rufnummern 0511 21978-198/-195 oder /-192.

Informationen Frauenberatung

 

Integrationsfachdienst für Menschen mit Behinderungen im Arbeitsleben
Der Integrationsfachdienst wird zunächst  bis zum 19.  April 2020 wegen der Corona-Pandemie keine Außendiensttermine durchführen und Beratungen nur telefonisch durchführen. Die Mitarbeitenden sind per Mail und telefonisch zu den üblichen Dienstzeiten weiterhin für Sie erreichbar: Kontakt

Kreisjugendwerk
Die Kinder- und Jugendeinrichtungen des Kreisjugendwerks der AWO bleiben bis auf weiteres geschlossen.
Informationen zu den Maßnahmen der Ferienganztagsbetreuungen werden gesondert an die Familien der angemeldeten Kinder versandt.

Schuldnerberatung  in Hannover, Langenhagen und Seelze
Aufgrund der aktuellen Situation zur Ausbreitung des Coronavirus kann zurzeit keine persönliche Beratung stattfinden. Bei Beratungsbedarf kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail:

Hannover: 0511 21978-141/-152
Langenhagen: 0511 973 55 70 oder 7249615
Seelze: 05137 98115061
schuldnerberatung@awo-hannover.de

Seniorenarbeit
Die Kurse und Vorträge der AWO Seniorenarbeit finden bis auf weiteres nicht statt. Auch die Gruppentreffen in den Begegnungsstätten und an anderen öffentlichen Orten sind abgesagt. Bei Fragen melden Sie sich bitte unter  Telefon 0511 21978-126.

Für Hilfe – und Ratsuchende ist die Seniorenarbeit  ab sofort zentral unter Telefon 0511 21978-123  erreichbar. Abends wird ein Anrufbeantworter geschaltet, am Folgetag zurückgerufen.

Interkulturelle Seniorenarbeit
In der interkulturellen Begegnungsstätte finden zurzeit keine Beratungen, Gruppentreffen und kein Mittagstisch statt. Für Fragen melden Sie sich unter Telefon 0511 21978-143 oder -178.

Formularausfüllhilfen
Die Sprechzeiten der Formularausfüllhilfen finden bis auf weiteres nicht statt.

Sprache und Integration
Zum Schutz der Teilnehmenden, Dozierenden und Mitarbeitenden werden alle Deutschkurse bis zum 17. April 2020 unterbrochen.
Bitte informieren Sie sich auf der Homepage oder rufen Sie uns an, Telefon 0511 22036-346/347.

Stromspar-Check
Entsprechend der Vorgaben der Bundesregierung zur Beschränkung von sozialen Kontakten, gilt ab sofort folgendes Vorgehen:
Es werden bis zum 19. April keine Haushaltsbesuche im Rahmen des Stromspar-Check Projekts durchgeführt.
Bei weiteren Fragen können Sie sich an Projektkoordinator Ingo Reinhold  Telefon 0511-21978-151, ingo.reinhold@awo-hannover.de wenden.

Quartiersmanagement Laatzen
„Das Stadtteilbüro Laatzen-Mitte wird top! verschiebt die geplanten Aktionswochen gegen Rassismus (16. bis 28. März) auf den Herbst diesen Jahres. Des Weiteren finden bis zum 20. April keine öffentlichen Sprechstunden und AG-Treffen statt.
Wir bitten Sie bei Bedarf per Mail oder telefonisch zu uns Kontakt aufzunehmen, Telefon 0511 2202-441/- 442


Fachtage/Veranstaltungen

Der  Zukunftstag “EU-Zuwanderung – Chancen und Herausforderungen” am 23. März wurde abgesagt. Neuer Termin für den Fachtag ist der 7. September 2020.

Alle Aktivitäten (Kinobesuch, Ausstellung, Zukunftstag, Workshops, Kundgebung) während der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16. bis 29. März  wurden abgesagt.

AWO Ortsvereine

Ortsverein Barsinghausen
Der Gesprächskreis für Angehörige von Demenzkranken findet im April nicht statt. Im Laufe des Jahres wird ein Ersatztermin angeboten.

Ortsverein Sehnde
In der Begegnungsstätte Sehnde sind wegen der aktuellen Gesundheitsgefahr alle Veranstaltungen des AWO Ortsvereins abgesagt. Ebenso bleibt die Stöberkiste für die Annahme und Ausgabe geschlossen.

Der Gesprächskreis für Angehörige von Demenzkranken findet im April nicht statt. Im Laufe des Jahres wird ein Ersatztermin angeboten.

Gesprächskreise für Angehörige von Demenzkranken in Barsinghausen und Sehnde

Ortverein Kirchrode-Bemerode-Wülferode
Wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus werden die Clubnachmittage zum Schutz der Teilnehmenden abgesagt – zunächst bis Ende April. Es fallen aus: die Clubnachmittage am 26. März, 2. April und 23. April.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gaby Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 HannoverTel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 HannoverTel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Carré Spierenweg: Angebote mit sozialer Distanz

Carré Spierenweg: Angebote mit sozialer Distanz „Der Betrieb läuft und er läuft den Umständen entsprechend gut“, berichtet Tanja Holzheimer, Leiterin des Carré Spierenweg der AWO Region Hannover. In der Jugendhilfeeinrichtung im Stadtteil Hainholz leben zurzeit 14 alleinerziehende Mütter und zwei Väter mit ihren Kindern. Doch hat...

„Ich bin so sauer, dass ich sogar diese hässliche Weste trage“

„Ich bin so sauer, dass ich sogar diese hässliche Weste trage“ „Ich bin so sauer, dass ich sogar diese hässliche Weste trage“ – diese Westen wollten die Mitarbeitenden und Mitglieder der AWO Region Hannover bei der geplanten Kundgebung anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus in der Innenstadt tragen. Die Kundgebung, die...

Knetseife zum Selbermachen!

Knetseife zum Selbermachen! Die Familienbildung der AWO Region Hannover vermisst euch und ihr vermisst vielleicht auch ihre Angebote? Also hat sich das Team der Familienbildung etwas einfallen lassen, um Euch durch diese Zeit zu begleiten. Ab sofort werden wir für Euch und insbesondere...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+