Ortsverein Rethen-Koldingen-Reden
Danziger Weg 26
30880 Laatzen
Kontakt: Helga Büschking

Ortsverein Rethen-Koldingen-Reden

AWO Einrichtungen vor Ort

• Behindertengerechter Eingang
• Zweitältester Seniorentreff der Region mit Platz für bis zu 65 Personen an Tischen oder aber 90 Personen ohne Bestuhlung, Küche vorhanden
• Jeden Montag sowie an Sonntagen und Feiertagen von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet

Angebote des Ortsvereines

• Kegelgruppe, Doppelkopfrunde je einmal im Monat
• Jeden Montag Seniorennachmittag von 14:00 bis 18:00 Uhr mit Kaffee und Skat sowie weitere Gesellschaftsspiele
• Filmvorführungen und Verträge finden an jedem dritten Donnerstag im Monat statt, oder nach Bedarf und rechtzeitiger Voranmeldung
• Der Ortsverein ist durch die Leine getrennt. Daher treffen sich die Koldinger und Redener zusätzlich jeden zweiten Montag im Monat im Koldinger Sportheim

Kooperationspartner

• DRK, Seniorenunion, Seniorenbeirat
• Sozialverband und die Stadt Laatzen

Regelmäßige Festivitäten

• Grillfeste, Weinfest, Wurstessen
• Rosenmontagsfeier, Weihnachtsfeier
• Beteiligung an unterschiedlichen Aktivitäten wie z.B. Maifeier, Abschied vom Sommer oder Weihnachtsmarkt, organisiert durch die AG der Rethener Vereine

Sehenswürdigkeiten

• Aqua-Laatzium, NABU, Igelhaus, Wiesendachhaus
• Koldinger Teiche, vielfältige Vogelwelt
• Park der Sinne
• Bockmer Holz, EXPO-Park
• Kunstkreis Rethen mit wechselnden Ausstellungen
• Gleidinger Heimatstube

Lageplan

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Lageplan
Stromspar-Check entlastet wieder Einkommensschwache

Stromspar-Check entlastet wieder Einkommensschwache Die Beratungen im Stromspar-Check gehen weiter. Nachdem sie coronabedingt unterbrochen waren, nehmen die AWO Region Hannover und die Klimaschutzagentur Region Hannover, das Angebot wieder auf. Es richtet sich an einkommensschwache Haushalte, die ihren Stromverbrauch und damit ihre Kosten clever nach...

Schuldnerberater fordern grundlegende Hilfe für in Armut lebende Kinder

Schuldnerberater fordern grundlegende Hilfe für in Armut lebende Kinder 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armutsverhältnissen. In der Region Hannover beziehen rund ein Viertel der Familien Sozialleistungen nach Hartz IV. Kommt es zur Überschuldung übertragen sich die Sorgen und Probleme der Eltern auch auf die Kinder. Deshalb...

AWO Familienbildung in Corona-Zeiten: Eltern freuen sich über die Angebote

AWO Familienbildung in Corona-Zeiten: Eltern freuen sich über die Angebote „Wir sind traurig darüber, dass wir die vielen Eltern und Kinder im Moment nicht treffen können“, sagt Beate Kopmann, Leiterin der Familienbildung der AWO Region Hannover. Die Angebote für die Kinder und Eltern in den verschiedenen Stadtteilen werden wegen der...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+