Seniorenarbeit
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Kontakt: Amely Wulf

Der Partnerbesuchsdienst bei der AWO

Zeit ist ein kostbares Gut. Und sie wird noch wertvoller, wenn man sie mit jemandem teilen kann!

Unter diesem Motto bringen wir Menschen, die sich regelmäßig Besuch wünschen und Ehrenamtliche, die ein wenig Zeit verschenken möchten, zusammen. Bei der Vermittlung wird Wert darauf gelegt, dass die Menschen mit ihren Interessen zueinander passen und die “Chemie stimmt”. Ob man sich zum Tee verabredet, klönt, ins Kino oder spazieren geht, ob man zusammen Karten spielt oder gemeinsam eine Zeitreise unternimmt – das hängt ganz von den Menschen ab, die Zeit miteinander verbringen wollen.

Die Besuche finden üblicherweise einmal pro Woche statt. Das erste Kennenlerntreffen wird von einer AWO Mitarbeiterin begleitet. Wenn eine Besuchspartnerschaft zustande kommt, werden Termine und Verabredungen selbständig getroffen. Die AWO Mitarbeiterin steht aber weiterhin als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Der Besuchsdienst und die Vermittlung sind kostenlos, die ehrenamtlichen Besucher erhalten von der AWO eine Aufwandsentschädigung. Wenn Sie Fragen haben, besucht werden wollen oder Menschen kennen, für die regelmäßiger Besuch eine Bereicherung wäre, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!

„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“

„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“ Region Hannover/ Hannover-Vahrenwald. Viele Kinder hören tagtäglich Äußerungen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Kleidung, ihres Geschlechtes, ihres Ganges, ihres Alters oder anderer Merkmale, die verletzend sind. Sie lernen durch Beobachtung und Nachahmung und übernehmen dabei viele vorgelebte Stereotype. Wie erklärt man...

Und, welches Lied sprichst du?

Und, welches Lied sprichst du? Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Konzentrierte Ruhe im Gruppenraum: Die Kinder sitzen im Halbkreis auf dem Boden und schauen auf Omid Bahadori, der nach und nach die Drumsticks verteilt. Die fünfjährige Rana neben ihm nimmt den Stick mit der linken Hand an,...

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher auf der BIWAQ-Jobmesse

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher auf der BIWAQ-Jobmesse Region Hannover/ Hannover. Die kürzlich stattgefundene Jobmesse im Rahmen des hannoverschen BIWAQ-Projekts „Wege in die Arbeitswelt“ in der VHS Hannover war ein großer Erfolg. Zahlreiche arbeitssuchende Menschen nutzten die Gelegenheit, direkt mit Arbeitgebern aus verschiedenen Branchen in Kontakt zu treten....

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+