Seniorenarbeit
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Kontakt: Elisabeth Bormann

Der Partnerbesuchsdienst bei der AWO

Zeit ist ein kostbares Gut. Und sie wird noch wertvoller, wenn man sie mit jemandem teilen kann!

Unter diesem Motto bringen wir Menschen, die sich regelmäßig Besuch wünschen und Ehrenamtliche, die ein wenig Zeit verschenken möchten, zusammen. Bei der Vermittlung wird Wert darauf gelegt, dass die Menschen mit ihren Interessen zueinander passen und die “Chemie stimmt”. Ob man sich zum Tee verabredet, klönt, ins Kino oder spazieren geht, ob man zusammen Karten spielt oder gemeinsam eine Zeitreise unternimmt – das hängt ganz von den Menschen ab, die Zeit miteinander verbringen wollen.

Die Besuche finden üblicherweise einmal pro Woche statt. Das erste Kennenlerntreffen wird von einer AWO Mitarbeiterin begleitet. Wenn eine Besuchspartnerschaft zustande kommt, werden Termine und Verabredungen selbständig getroffen. Die AWO Mitarbeiterin steht aber weiterhin als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Der Besuchsdienst und die Vermittlung sind kostenlos, die ehrenamtlichen Besucher erhalten von der AWO eine Aufwandsentschädigung. Wenn Sie Fragen haben, besucht werden wollen oder Menschen kennen, für die regelmäßiger Besuch eine Bereicherung wäre, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!

„Jung, aufgeklärt, wählerisch!“

„Jung, aufgeklärt, wählerisch!“ Region Hannover/ Hannover. In 16 Tagen sind Landtagswahlen in Niedersachsen – heute hat der Stadtjugendring Hannover den Startschuss für die U18-Jugendwahl auf dem Opernplatz in Hannover gegeben. Im Mittelpunkt der diesjährigen „jung, aufgeklärt, wählerisch!“-Kampagne des Rings, zu dem auch das...

Kochqueen und Gemüseheld

Kochqueen und Gemüseheld Region Hannover/ Hannover-Badenstedt. Die Tiefkühlpizza aus dem Supermarkt, der Döner aus dem Imbiss um die Ecke, die Bratwurst vom Marktstand – wenn es schnell gehen muss, wird es bei der Ernährung oft ungesund. Die Folge: Übergewicht, Diabetes Typ II, Herz-Kreislauf-Erkrankungen...

Lange Nacht der Berufe

Lange Nacht der Berufe Region Hannover/ Hannover. Die AWO Region Hannover ist auf der Langen Nacht der Berufe mit einem Stand in der Joachimstraße 8 vor Ort. „Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher, die sich für die Arbeit in unseren Kindertagesstätten und...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+