Kreisjugendwerk der AWO
Fössestraße 47
30451 Hannover

Ganztagsbetreuung Kreisjugendwerk

Seit 2012 ist das Kreisjugendwerk Region Hannover als Jugendverband der Arbeiterwohlfahrt Region Hannover  neben der Organisation der sieben Kinder- und Jugendeinrichtungen auch Koordinationsträger für die hannoverschen Grundschulen Friedrich Ebert Schule, In der Steinbreite und An der Feldbuschwende.

Unser Ziel ist es, eine abwechslungsreiche, kindgerechte Betreuung zu organisieren, die mit Spaß und Zuverlässigkeit dafür sorgt, dass Eltern und Kinder gleichermaßen zufrieden sind.

Unser Team umfasst je Ganztagsschule  Koordinatorinnen, pädagogische Mitarbeiter/-innen (Sozialassistentinnen, Erzieherinnen, Sozialpädagoginnen),  FSJ-/ BFD‑ sowie Honorarkräfte und externe Kooperationspartner.

Die Betreuung der Kinder unterteilt sich dabei in folgende Bereiche:

  • Frühbetreuung (07:00 bis 08:00 Uhr)
  • Begleitung des Mittagessens
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Betreuung in Bezugsgruppen und innerhalb der Angebotsvielfalt
  • Spätbetreuung (16:00 bis 17:00 Uhr)
  • Zusatzangebote in den Bereichen: Lernförderung, Hausaufgabenhilfe und Sozialkompetenzförderung

Die Angebotsvielfalt richtet sich nach dem Bedarf und den Interessen der Kinder und umfasst die Bereiche Sport und Bewegung, Kreativität, Handwerk, Medienarbeit, gesunde Ernährung, Beteiligung sowie Erlebnispädagogik.

Zudem sind wir an folgenden weiteren Schulen als Anbieter für die Angebote tätig: IGS Mühlenberg, IGS Badenstedt und Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule.

Darüber hinaus bieten wir in den Stadtteilen Badenstedt, Davenstedt, Kleefeld, Südstadt und Bemerode Ferienganztagsbetreuungsangebote mit einer verlässlichen Betreuung in den Oster-, Sommer- und Herbstferien an.

Unsere Standorte im Bereich Schulganztagsbetreuung:

Fachkräftemangel bereitet immer noch große Sorgen

Fachkräftemangel bereitet immer noch große Sorgen Hannover/ Sehnde. „Der Fachkräftemangel bereitet uns große Sorgen“, sagt Dirk von der Osten, stellvertretender Geschäftsführer der AWO Region Hannover e.V. und Geschäftsführer der AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH. Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (SPD), sitzt ihm...

Migrantinnen lernten schwimmen

Migrantinnen lernten schwimmen Hannover/List. Sechs aus dem Irak und Syrien stammende Frauen haben jetzt in der AWO Welle der AWO Region Hannover Schwimmen gelernt und dafür ein Diplom erhalten. Die Frauen im Alter von 25 bis 39 Jahren besuchen den AWO Elterntreff List NordOst...

AWO Kita hat tierische Gäste

AWO Kita hat tierische Gäste Hannover/ Vahrenwald-List. „Das Huhn hat an meiner Haut genagt“, sagt die sechsjährige Filippa erstaunt und kichert. „Das passiert, wenn sie dir die Haferflocken aus der Hand picken“, sagt Kerstin Knuth, Erzieherin der AWO Kita Sylter Weg in der List. „Ja,...

Suche