Familienbildung
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Kontakt: HIPPY Koordinatorin Nurcan Kuru

Vorschulangebot HIPPY

Unser Angebot

HIPPY (Home Interaction for Parents and Preschool Youngsters) ist ein kindergartenergänzendes Vorschulprogramm. Mithilfe von HIPPY Lern- und Spielmaterialien wird ein Elternteil von einer unserer geschulten Hausbesucherin unterstützt, um das Kind auf den Schuleinstieg vorzubereiten.

Die AWO Familienbildung bietet das HIPPY-Programm in folgenden Stadtbezirken/Stadtteilen an:

  • Herrenhausen-Stöcken
  • Ahlem-Badenstedt-Davenstedt
  • Nord
  • List-Vahrenwald
  • Kleefeld
  • Hemmingen

Für Wen

Das Programm richtet sich an alle Familien mit Kindern im Alter von 4 bis 6 Jahren, die in Stadtteilen wohnen, in der das Programm angeboten wird.

Ziele

  • Ihr Kind wird in seiner Entwicklung spielerisch gefördert.
  • HIPPY stärkt die Eltern-Kind-Interaktion und fördert somit die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Kind.
  • Die Lesefreude in Ihrer Familie wird geweckt.
  • Sie werden bei Entwicklungs- und Erziehungsfragen unterstützt.
„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“ Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Michel Görne leitet die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Freudenthalstraße der AWO Region Hannover. Der 32-Jährige ist Nachfolger von Cornelia Hau, die mehr als 20 Jahre die Einrichtung im Stadtteil Stöcken geleitet hat und Ende des Jahres in...

„Wir fühlen uns sehr willkommen“

„Wir fühlen uns sehr willkommen“ Region Hannover/Sehnde. In Sicherheit zu sein – das ist das Wichtigste für die rund 50 ukrainischen Frauen und Kinder, die seit kurzem im Hotel Sehnder Hof in Sehnde untergebracht sind, der neuen Flüchtlingsunterkunft, die von der AWO Region Hannover betrieben...

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben Region Hannover/Hannover-Mühlenberg. Etwa 20 aus der Ukraine geflüchtete Kinder haben heute einen Schulranzen im Internationalen Elterntreff in Mühlenberg erhalten. Weitere 180 Ranzen wird die AWO Region Hannover in den kommenden Tagen verteilen. Gespendet wurden sie von den rund 1.700 Mitarbeitenden...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+