Offene Sprach-Sprechstunde

Sie machen sich Sorgen über die Sprachentwicklung Ihres Kindes? Sie sind unsicher, ob Ihr Kind vielleicht Unterstützung benötigt? In der offenen Sprach-Sprechstunde der AWO Region Hannover finden Sie Antworten auf diese Fragen. Die Sprechstunde ist ein kostenloses Angebot für Eltern mit Kindern im Vorschulalter (3 bis 6 Jahre).

Laut dem Deutschen Bundesverband für Logopädie leidet jedes zehnte Kind im Alter von drei Jahren unter einer Sprachstörung. So genannte Sprachentwicklungsstörungen können gravierende Folgen für die Intelligenz, das Sozialverhalten, die emotionale Entwicklung und somit für die spätere Schullaufbahn von Kindern haben. Deshalb ist es wichtig, sie frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

In unserer Sprach-Sprechstunde bekommen Sie:

  • eine erste Einschätzung der Sprachentwicklung Ihres Kindes von unserer erfahrenen Logopädin Lydia Fricke
  • eine Beratung zum Umgang mit Sprachauffälligkeiten
  • eine Abklärung des möglichen Förderbedarfes
  • Informationen über verschiedene Möglichkeiten der Förderung

☎️ Einen Termin können Sie telefonisch vereinbaren unter: 0511 2330035.

Im AWO Hör- und Sprachheilkindergarten Ratswiese werden Kinder mit Förderbedarf betreut. In der AWO Sprach-Sprechstunde, die in der AWO Kita Levesterstraße stattfindet und auch für alle Kita-Träger übergreifend da ist, gibt eine erfahrene Logopädin eine erste Einschätzung zur Sprachentwicklung und legt bei Bedarf den Eltern nahe, dass ihr Kind einen Hör- und Sprachheilkindergarten besucht. Das Foto zeigt Logopädin Corina Dannenberg in der AWO Kita Ratswiese, wie sie mit einem Kita-Kind den s-Laut übt.
AWO Projekt will Hürden abbauen

AWO Projekt will Hürden abbauen Region Hannover/ Hannover-Anderten. „Ich möchte nicht immer nur auf meine Kinder und Enkel angewiesen sein“, sagt Margret R. Die 84-Jährige freut sich über das neue Angebot der AWO Region Hannover in Anderten, sich ein Tablet auszuleihen und an einem Schulungskurs...

„Die Chance bieten, etwas zu erreichen“

„Die Chance bieten, etwas zu erreichen“ Region Hannover/ Hannover. „Es war ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt.“ Die neue Stelle mit neuen Kolleginnen und Kollegen und in Leitungsfunktion während des Lockdowns im Frühling anzutreten, sei schon eine besondere Herausforderung gewesen“, sagt Caroline Gennen. Der persönliche Kontakt habe ihr dabei...

Hohe Teilnahme bei U18 Jugendwahl

Hohe Teilnahme bei U18 Jugendwahl Region Hannover/ Hannover. In 39 Wahllokalen in Hannover fand in diesem Jahr die U18-Jugendwahl zur bevorstehenden Bundestagswahl statt. Am Wahltag wurden in der Stadt Hannover 2.194 Stimmen von Jugendlichen abgegeben. Auch in sieben Kinder- und Jugendtreffs des Kreisjugendwerks der AWO...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+