Familienbildung
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Kontakt: Marita Tibbe

Wassergewöhnung

Unser Angebot:

In diesem Wassergewöhnungskurs für Babys stehen Körperkontakt, Spiel und Bewegung sowie das Erlernen sicherer Griffe und Haltetechniken im Element Wasser im Mittelpunkt. Zeit füreinander, Körperkontakt zwischen Eltern und Kind und der Austausch mit anderen Eltern sind wertvolle Aspekte der Wassergewöhnung, die bereits ab dem vierten Lebensmonat beginnen kann. Durch das hautschonende und umweltfreundliche Desinfektionsverfahren ist das Wasser auch für Babys und Allergiker gut geeignet. Babys und jeweils ein Elternteil baden eine halbe Stunde im 32 Grad warmen Wasser.

Für wen?

Dieses Angebot richtet sich an Eltern mit Babys ab dem 4. Lebensmonat.

Ziele:

  • Stärkung der Eltern-Kind-Bindung.
  • Babys machen erste Erfahrungen im Wasser.
  • Sie Erlernen sichere Griffe und Haltetechniken für Ihr Baby.
  • Sie tauschen Ihre Erfahrungen mit anderen Eltern aus.

Wer noch Windeln trägt, braucht in der AWO-Welle eine Schwimmwindel. Wickelmöglichkeiten sind vorhanden.

 

Kursort:

AWO Welle, Stärkestraße 14, Hannover-Linden

Lageplan AWO Welle

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Kinder und Familie / Baby / Wassergewöhnung





Über Liebe, Träume, Ziele und mehr…

Über Liebe, Träume, Ziele und mehr… Hannover. Ein Rap-Workshop mit 14 männlichen Jugendlichen endete jetzt mit einem Auftritt in der Berufsbildenden Schule am Goetheplatz. Die aus 13 Nationen kommenden Teilnehmer einer Sprachförderklasse im Alter von 16 bis 19 Jahren hatten sich zuvor eine Woche lang im...

Neuer interkultureller Chor

Neuer interkultureller Chor Hannover. AWO Mitarbeiterin Fatma Taspunar hat in Kooperation mit dem Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk Hannover ein Musikprojekt organisiert, in dem Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft, gemeinsam türkische, russische und deutsche Lieder singen. „Menschen, die sonst nicht zusammentreffen würden, kommen hier durch...

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben Hannover/Nordstadt-/Linden. Kein Ausbildungsplatz, keine Arbeit, keine Wohnung. Das war die Lebensperspektive für immer mehr Jugendliche nach ihrer Schulzeit Anfang der 90er Jahre. Dass es auch anders gehen kann, zeigte die AWO Region Hannover damals mit ihren Projekten in der Jugendsozialarbeit....

Suche