Stenhusenstraße 12
30625 Hannover
Kontakt: Marlene Tusch und Sevban Efe

Camelot in Kleefeld

Camelot (10- bis 14- und 14- bis 18-Jährige )

Das „Camelot“ ist ein außerschulisches Betreuungsprojekt, bestehend aus einer Hortgruppe und dem Treffpunkt für 10- bis 14-Jährige und 14- bis 18-Jährige sowie vormittags einer Kita-Gruppe.

Die aktive Zusammenarbeit unter einem Dach, von klassischem Hort und klassischer Jugendarbeit, ist ein bedarfsorientiertes Modell der Zusammenarbeit von Kindertagesstätte und Jugendarbeit.

Der Kinder und Jugendtreff  bietet den Kindern und Jugendlichen Raum, gemeinsam mit Gleichaltrigen ihre Freizeit nach eigenen Bedürfnissen und Interessen zu gestalten.

Die Teilnahme an den Angeboten ist grundsätzlich freiwillig. Die Kinder und Jugendlichen bestimmen und entscheiden in allen Belangen, die sie in der Einrichtung betreffen, mit. Daher sind unsere Angebote immer auf die Wünsche und dem Bedarf unserer Besucher/innen angepasst.

Neben der offenen Arbeit gehören regelmäßige Projekte, geschlechtsspezifische und interkulturelle Angebote, Gruppenarbeit und Workshops sowie Ferienfreizeiten, Fahrten und ganztägigen Ferienaktionen zur Angebotsstruktur.

 

Öffnungszeiten Kinder- und Jugendeinrichtung Camelot
  10- bis 14-Jährige 14- bis 18-Jährige
Mo 13:00 bis 17:00  

Projekt- und Öffnungszeiten siehe Aushang in der Einrichtung

Di siehe Aushang in der Einrichtung
Mi 13:00 bis 17:00
Do 13:00 bis 17:00   u. a. Schulförderung
Fr 15:00 bis 18:00   Mädchen-/Jungenzeit

 

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
11:30 bis 13:00 Uhr

Anfahrtsskizze

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Anfahrtsskizze
AWO Mitarbeitende appellieren an die Politik

AWO Mitarbeitende appellieren an die Politik Region Hannover/ Hannover. Die Stimmung war kämpferisch: Mit dringlichen Appellen richteten sich die Redner/innen bei der heutigen Demo vor dem Landtag an die Landesregierung, um Verbesserungen bei der geplanten Novellierung des niedersächsischen Kita-Gesetzes zu erzielen. Mehr als 50 Mitarbeitende aus...

Eva Niegel hat mehr als 40 Jahre bei der AWO gearbeitet

Eva Niegel hat mehr als 40 Jahre bei der AWO gearbeitet Nach 40 Jahren Berufstätigkeit bei der AWO geht Eva Niegel nun in den Ruhestand. „Es fühlt sich stimmig an.“ Zuerst sei es bestimmt merkwürdig – morgens nicht mehr mit dem Fahrrad durch die Eilenriede zur Arbeit in die W7 zu...

AWO Mitarbeitende ermutigen zum Impfen

AWO Mitarbeitende ermutigen zum Impfen Region Hannover. Eine möglichst hohe Impfquote gilt als Weg zur Herdenimmunität gegen das Coronavirus. Die AWO Region Hannover möchte zum Impfen ermuntern und dabei auch Menschen mit Migrationshintergrund erreichen. Deshalb erklären hier aktuelle und ehemalige Mitarbeitende der AWO in verschiedenen...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+