Beratung für Flüchtlinge

Unser Angebot:

Die Beratungsstelle für Flüchtlinge in Hannover unterstützt Flüchtlinge in der Stadt Hannover. Wir bieten Hilfestellung zu allen Fragen und Problemlagen an. Gemeinsam werden Lösungen gesucht und Perspektiven entwickelt, die dann mit Unterstützung der Beratungsstelle umgesetzt werden.

Für Wen?

Geflüchtete Menschen, die in Hannover leben.

Was machen wir in der Beratung?

Wir beraten und helfen bei Fragen

  • zum Asylverfahren und Aufenthaltsstatus
  • zur Wohnungssuche
  • zur Gesundheit
  • zur Suche nach Kindergartenplätzen
  • zu schulischen und beruflichen Angeboten
  • zum Sozialrecht
  • zur Antragstellung und Kontakten mit Behörden
  • zu Deutschkursen
  • zur Familienzusammenführung
Hannover: Kontakt und Sprechzeiten

Offene Sprechzeiten:
Montag 08.30 bis 11.30 Uhr
Dienstag 13.30 bis 17.00Uhr
Freitag 08.30 bis 11.30 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung.

Kontakt:

Jeanette Bleier-Gläser
Tel. 0511 21978-133
jeanette.bleier@awo-hannover.de

Payam Kamalvandi
Tel. 0511 21978-1272
payam.kamalvandi@awo-hannover.de

Die kostenlose Beratung findet in Hannover, Deisterstraße 85 A statt.

Die Beratungsgespräche können in Deutsch, Englisch und Farsi stattfinden. Bei Bedarf nach Beratung in weiteren Sprachen organisieren wir entsprechende Sprachmittler.

Beratung für Flüchtlinge in Hannover wird durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung finanziert.

Lehrte: Kontakt und Sprechzeiten

Offene Sprechzeiten:
Dienstag 13.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag 09.00 bis 12.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung.

Kontakt:
Marija Vorona
Tel. 05132 83078-24
marija.vorona@awo-hannover.de

Venera Peters
Tel. 05132 83078-25
venera.peters@awo-hannover.de

Die kostenlose Beratung findet in Große Moorstraße 1, 31275 Lehrte statt.

Die Beratungsgespräche können in Deutsch, Englisch, Arabisch, Kurdisch und Russisch stattfinden. Bei Bedarf nach Beratung in weiteren Sprachen organisieren wir entsprechende Sprachmittler.

Beratung von Flüchtlingen in Lehrte wird durch die Stadt Lehrte gefördert.

“Zaubertüten” für den Stadtteil

“Zaubertüten” für den Stadtteil Hannover/ Limmer. Die 48 Kitas der AWO Region Hannover sind mittlerweile seit rund drei Wochen wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Die Mitarbeitenden halten Kontakt zu den Eltern und Kindern und lassen sich Aktionen einfallen, um die Zeit bis zur Wiedereröffnung zu überbrücken....

„Das ist so süß“

„Das ist so süß“ Hannover/ Misburg. „Oh, das ist so süß – vielen Dank“, sagt Daniela Hollmann, als die ihre Haustür öffnet und Jana Jenke, stellvertretende Leiterin des AWO Familienzentrums Misburger Regenbogenschiff, erblickt. Jenke hat eine Tüte in der Hand, die Hollmanns Tochter bekommen...

Kinder können ihre Lieblingsspiele ausleihen

Kinder können ihre Lieblingsspiele ausleihen Region Hannover/ Wennigsen. „Wir vermissen die Kinder“, sagt Kerstin Siegert, Leiterin der AWO Kita Langes Feld in Wennigsen. Die Einrichtung ist mittlerweile seit rund drei Wochen geschlossen, es findet lediglich eine Notbetreuung statt. „Normalerweise betreuen wir hier 39 Kinder und...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+