Geschäftsstelle
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover

Unsere Organisation

Wir sind ein unabhängiger und gemeinnütziger Wohlfahrtsverband mit 40 Ortsvereinen und 4.300 Mitgliedern in der Region Hannover. Über 1.300 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten soziale Arbeit in den Städten und Gemeinden. Entdecken sie die Vielfalt unseres Verbandes und klicken Sie sich durch unsere Angebote. Hier erhalten Sie Tipps, Hilfe und Beratung – egal in welcher Lebenslage Sie sich befinden. Auf jeder Seite steht Ihnen ein Ansprechpartner für Ihre Fragen und weitere Informationen zur Verfügung. Unser Angebote sind für alle Menschen offen. Wir freuen uns auf Sie!

 

  • Hinweisgebersystem – Einreichung von Hinweisen

    Das korrekte und regelkonforme Verhalten hat bei der AWO Region Hannover e.V. höchste Priorität und bildet das Fundament unseres Erfolgs. Durch seriöse Hinweise über nicht regelkonformes Verhalten (Complianceverstöße) können Sie dazu beitragen diesen frühzeitig entgegenzuwirken und somit Schäden für unseren Verein, unsere Mitarbeiter/innen und Kooperationspartner zu reduzieren.

    Mitarbeiter/innen, Praktikant/innen, Bewerber/innen, ehemalige Mitarbeiter/innen, Dienstleister/innen und Lieferanten/Lieferantinnen sowie deren Mitarbeiter/innen und freien Mitarbeiter/innen und Mitglieder/innen des Aufsichts-, Leitungs- und Verwaltungsorgans haben jederzeit die Möglichkeit, regelwidriges Verhalten zu melden. Hierfür stellen wir über mehrere Kanäle die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme zur Verfügung.

    Jede Meldung wird geprüft und konsequent nachgegangen. Hierbei werden die Interessen der hinweisgebenden Personen sowie deren Vertraulichkeit geschützt. Druck auf hinweisgebende Personen oder daraus resultierende Nachteile werden nicht toleriert, sodass diese keine Sanktion für die Abgabe ihres Hinweises zu befürchten haben.
    Wir halten Sie dazu an, das Hinweisgebersystem verantwortungsvoll zu nutzen. Dieses ermöglicht Ihnen eine anonyme Abgabe Ihres Hinweises und gewährleistet zudem eine vertrauensvolle Kommunikation.

    Im Folgenden finden Sie die Meldewege, die wir für die Einreichung von Hinweisen eingerichtet haben.
    Ungeachtet für welchen Weg Sie sich entscheiden, Sie erhalten eine Eingangsbestätigung über Ihren Hinweis und auch eine finale Rückmeldung unter Einhaltung der gesetzlichen Frist von drei Monaten. Alle Hinweise werden zunächst von unserem Dienstleister, der S-CON GmbH & Co. KG aufgenommen und dann anonym an uns weitergeleitet. Wenn Sie S-CON gegenüber ebenfalls anonym bleiben wollen, kann dies nur vollständig über die Nutzung des Hinweisgebersystems im Folgenden gewährleistet werden.

    Digitales Hinweisgebersystem
    Über das digitale Hinweisgebersystem können mögliche Verstöße gegen Gesetze und Richtlinien anonym gemeldet werden. Das Hinweisgebersystem steht Ihnen unter https://aworh-300.hinweis.one/de/ zur Verfügung.

    Telefonische Hinweise
    Hinweise können außerdem über die Nutzung einer telefonischen Hotline abgegeben werden. Die Hotline ist von Montag bis Freitag (Feiertage und Wochenenden ausgenommen) von 09:00 Uhr bis  16:00 Uhr unter der Rufnummer 0 800 88 44 66 84 erreichbar.

    Postalische Hinweise
    Alternativ können Hinweise auch per Post eingereicht werden. Hierfür steht ein separates Postfach zur Verfügung, um die Vertraulichkeit der hinweisgebenden Personen zu schützen.

    S-CON GmbH & Co. KG
    Postfach 51 05 28
    30635 Hannover

    Persönliche Hinweise
    Sie können auch im persönlichen Gespräch einen Hinweis einreichen. Dazu können Sie über einen der vorgenannten Meldekanäle einen persönlichen Termin abstimmen.

Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben

Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben Region Hannover/ Hannover. Der Integrationsfachdienst der AWO Region Hannover ist die erste Anlaufstelle für schwerbehinderte, ihnen gleichgestellte, sowie von Behinderung bedrohte Menschen im Arbeitsleben und deren Arbeitgebern. Leiterin Susanne Kretschmer und ihr Team stehen sowohl Arbeitnehmenden als auch Arbeitgebern mit...

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“ Region Hannover/ Hannover. Bei der AWO Region Hannover engagieren sich rund 700 Ehrenamtliche und Freiwillige regelmäßig oder projektbezogen in den verschiedenen Bereichen. In der neuen Ausgabe unseres Magazins “AWO ImPuls” stehen die ehrenamtlich Engagierten im Mittelpunkt – mit ihren persönlichen...

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen Region Hannover/ Hannover. In einem zweiwöchigen Intensivkurs haben jetzt zwölf Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahren aus dem Stadtteil Mühlenberg schwimmen gelernt. Der zweiwöchige Kurs fand in der AWO Welle, dem kleinen Schwimmbad in Hannover-Linden, statt...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+