Familienbildung
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover

Spielkreise

Unser Angebot:

Nach einer Eingewöhnungszeit zusammen mit einem Elternteil spielen, singen und basteln Kinder hier ohne ihre Eltern mit anderen Kindern. Der Kurs ist eine gute Vorbereitung auf die Krippe/den Kindergarten. Er wird von einer oder zwei ausgebildeten Kursleitung/en angeleitet. Ein Kurstreffen dauert 150 Minuten.

Für wen?

Kinder ab 20 Monaten

Ziele:

  • Ihr Kind bekommt Anregungen für die ganzheitliche Unterstützung seiner Entwicklung.
  • Wir begleiten Sie und Ihr Kind bei der ersten Trennung während der Eingewöhnungszeit.
  • Ihr Kind lernt das Zusammenleben mit anderen Kindern sowie Rituale und Abläufe in einer Kindergruppe.
  • Die Kurse tragen zur Gesundheitsförderung/Prävention bei.
  • Die Kinder bekommen Kontakte untereinander.

 

Kursorte:

Deisterstraße 85 A, Hannover-Linden

Ibykusweg 3, Hannover-Misburg

Burgwedeler Straße 141, Isernhagen HB

Kursorte Spielkreis

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Kursorte Spielkreis





Kita-Kinder beschenken Tafel-Kinder

Kita-Kinder beschenken Tafel-Kinder Hannover/ Wennigsen. Kinder bereiten anderen Kindern eine weihnachtliche Freude: Die AWO Kita „Deisterspatzen“ in Wennigsen beteiligt sich an einer Geschenke-Aktion der „Deistersterne“, bei der finanziell benachteiligte Kinder aus Tafel-Familien in Barsinghausen, Gehrden, Springe und Bad Nenndorf unter dem Motto „Weihnachtsüberraschung...

Zweitägige Kita-Fachveranstaltung der AWO

Zweitägige Kita-Fachveranstaltung der AWO Hannover. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen stetig wachsenden und wechselnden Erwartungen und Anforderungen an die Qualität der pädagogischen Arbeit und den vorgegebenen Rahmenbedingungen. Die damit zusammenhängenden Fragen und Herausforderungen sind Themen einer Fachveranstaltung...

Baldur zaubert Energie aus Wasser

Baldur zaubert Energie aus Wasser Hannover/ Wennigsen. „Das Wasser ist einfach weggegangen“, sagt die fünfjährige Fabiola Tattermann erstaunt. „Ja, es ist verdampft“, antwortet Carl Weinknecht, Umweltpädagoge von der Arbeitsgemeinschaft Umwelt und Bildung. Dann spricht die Handpuppe „Baldur“, der Energiezauberer, und die Kinder hören gebannt zu....

Suche