Grundschule An der Feldbuschwende
Oheriedenstift 11
30539 Hannover

Kreisjugendwerk der AWO Region Hannover Fössestraße 47
30451 Hannover
Kontakt: Birgit Henken Dörrie, Anja Meyer

Grundschule An der Feldbuschwende

Ganztagsbetreuung an der Grundschule An der Feldbuschwende

Wir sind Ihre Ansprechpartnerinnen für die Ganztagsbetreuung an der Grundschule An der Feldbuschwende in Hannover Kronsberg.

Unser Ziel ist eine verlässliche Betreuung mit abwechslungsreichen und interessanten Angeboten.

Deshalb wollen wir gemeinsam mit allen Beteiligten ein attraktives Programm entwickeln und umsetzen.

Gemeinsam mit unserem Team aus Betreuungskräften und Angebotsleitungen betreuen wir bis zu
225 Kinder pro Tag.

Durch die Ganztagsbetreuung werden an der Grundschule  folgende Betreuungszeiten für Familien sichergestellt:

Betreuungszeiten 
Frühbetreuung   07:00   –   08:00 Uhr
Unterricht/VGS   08:10   –   13:00 Uhr
Betreuung in den Jahrgängen (Mittagessen, Ausruhen/Spielen, Hausaufgaben)   13:00   –   14:30 Uhr
Bezugsgruppenbetreuung mit Gruppenangeboten (1./2. Jahrgang)   14:30   –   16:00 Uhr
Angebote (täglich bis zu vier thematische Angebote und zusätzlichen Freispielgruppen für den 3.+4. Jahrgang)   14:30   –   16:00 Uhr
Spätbetreuung   16:00   –   17:00 Uhr
Bürozeiten:

täglich von 12:00 bis 16:00 Uhr

Über Liebe, Träume, Ziele und mehr…

Über Liebe, Träume, Ziele und mehr… Hannover. Ein Rap-Workshop mit 14 männlichen Jugendlichen endete jetzt mit einem Auftritt in der Berufsbildenden Schule am Goetheplatz. Die aus 13 Nationen kommenden Teilnehmer einer Sprachförderklasse im Alter von 16 bis 19 Jahren hatten sich zuvor eine Woche lang im...

Neuer interkultureller Chor

Neuer interkultureller Chor Hannover. AWO Mitarbeiterin Fatma Taspunar hat in Kooperation mit dem Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk Hannover ein Musikprojekt organisiert, in dem Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft, gemeinsam türkische, russische und deutsche Lieder singen. „Menschen, die sonst nicht zusammentreffen würden, kommen hier durch...

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben Hannover/Nordstadt-/Linden. Kein Ausbildungsplatz, keine Arbeit, keine Wohnung. Das war die Lebensperspektive für immer mehr Jugendliche nach ihrer Schulzeit Anfang der 90er Jahre. Dass es auch anders gehen kann, zeigte die AWO Region Hannover damals mit ihren Projekten in der Jugendsozialarbeit....

Suche