Kita Klaus-Müller-Kilian-Weg / Mäuseburg
Klaus-Müller-Kilian-Weg 8
30167 Hannover
Kontakt: Juliane Kühn

Kindertagesstätte Klaus-Müller-Kilian-Weg / “Mäuseburg” / Familienzentrum

Krippe / Kindergarten / Hort

In unserer Einrichtung werden 85 Kinder betreut.

Unser Betreuungsangebot umfasst:

  • eine Krippe mit 15 Kindern im Alter von 18 Monaten bis zu 3 Jahren
  • zwei Kindergartengruppen mit je 25 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • eine Hortgruppe mit 20 Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Kindergarten und Krippe: 8.00 bis 16.00 Uhr
Hort: 12.00 bis 17.00 Uhr – in den Ferien ganztags

Für Eltern, die sich in Berufstätigkeit oder Ausbildung befinden, bieten wir Sonderdienste:
• Frühdienst ab 7.00 Uhr
• Spätdienst bis 17.00 Uhr

Unsere Kindertagesstätte ist ganzjährig geöffnet.
Ausnahmen :
• 5 Studientage
• Betriebsausflug (½ Tag)

Pädagogische Arbeit

Spielerisch die Welt erleben
In unserer Einrichtung sollen sich die Kinder in vertrauensvoller Atmosphäre sicher und geborgen fühlen. Ihre Interessen, Bedürfnisse und Wünsche stehen für uns im Vordergrund. Dabei gehen wir von einer ganzheitlichen Förderung bezüglich
• der Stärkung der individuellen Persönlichkeit
• des soziales Lernens
• des Auslebens von Bewegungsdrang
• der Anregung von Kreativität und Fantasie
• des Erlebens der Vielfalt von Natur und Umwelt
• der Sinneserfahrungen
aus. Bildung, Erziehung und Betreuung stehen bei uns gleichwertig nebeneinander.

Was bietet die Mäuseburg sonst noch:
In der Planung der Gruppenarbeit greifen wir Themen und aktuelle Lebenslagen der Kinder auf. Häufig entwickeln sich daraus längerfristige Projekte, wie z. B. gruppenübergreifende Arbeit mit Vorschulkindern, Schlaumäuseporkekt (PC-Arbeit zum Thema Sprachförderung), Frühenglisch, Schwimmen, Tanzen, Kinderchor.

Unser Hort bietet während der Ferien ein umfangreiches Programm an (Ausflüge, Erforschen und Esperimentieren, Schwimmen).
In allen vier Gruppen fördern wir die Jungen und Mädchen in ihrer Chancengleichheit und ihrem Recht auf Bildung und Erziehung.

Zu unserem Team gehören

• sozialpädagogische Fachkräfte  in der Leitung und  im Gruppendienst
• Mitarbeiterinnen für Küche und Reinigung
• Praktikantinnen und Praktikanten

Lage

Wir in der Nordstadt
Die Nordstadt ist ein lebendiger Stadtteil, in dem die Menschen unterschiedlichster Nationalität, Kultur und Familienstruktur in Nachbarschaft miteinander leben. Daher gehört in unserer Kita Toleranz und Akzeptanz zum selbstverständlichen Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.
Für unsere Außenaktivitäten nutzen wir die kulturellen Angebote im Stadtteil, die Spielplätze und Parkanlagen des Welfengartens.
Sie erreichen uns mit den Stadtbahnen 4 und 5, Haltestelle Schneiderberg, oder 6 und 11, Haltestelle Kopernikusstraße.

Lageplan

Hier klicken um die Karte von Google Maps zu laden.

Lageplan
“Hanau hat gezeigt, wie aus Worten Taten werden”

“Hanau hat gezeigt, wie aus Worten Taten werden” Hannover. Rund 3000 Menschen haben heute anlässlich des rassistischen Mordanschlags in Hanau am vergangenen Mittwoch unter dem Titel “Hannover gegen Rassismus. Hannover für Vielfalt!” auf dem Platz an der Marktkirche demonstriert. Zu der Kundgebung hatte das Bündnis “Bunt statt braun” aufgerufen, dem...

Die Koordinatorin

Die Koordinatorin Hannover-Nordstadt. Von der Kita zum Familienzentrum: Die AWO Einrichtung Klaus-Müller-Kilian-Weg bietet seit Januar bedarfsgerechte Angebote für die ganze Familie in der hannoverschen Nordstadt an. Eine zentrale Rolle wird dabei Nina Teichert-Bozoglan zuteil – sie ist die neue Koordinatorin des Familienzentrums...

„Fit fürs Leben“

„Fit fürs Leben“ Hannover-Badenstedt. Auf den Tischen stehen Zutaten wie Reis, verschiedenes Gemüse, Lachs und Algenblätter. Den Jugendlichen im Jugendtreff „El Dorado“ in Badenstedt ist schnell klar, was heute auf dem Speiseplan steht. „Wir wollen gemeinsam Sushi zubereiten“, sagt Julian Jaschinger, selbstständiger Ernährungswissenschaftler....

Suche