Frauenhaus Burgdorf

Das AWO Frauenhaus Burgdorf bietet Frauen und Ihren Kindern, die von Gewalt im sozialen Nahraum betroffen sind, einen Schutzplatz. Die Unterkunft steht allen Frauen ab 18 Jahren zu, unabhängig ihrer Religion, Nationalität oder Aufenthaltsstatus. Aufnahmen in das Haus sind rund um die Uhr und an allen Tagen möglich. Wir unterstützen alle Frauen, die sich dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen.

Wir helfen Ihnen, mit Begleitung und Beratung einen Weg in ein selbstständiges und gewaltfreies Leben zu finden. Sie entscheiden bei uns weiterhin, wie viel Unterstützung Sie annehmen möchten und gemeinsam finden wir mit Ihnen einen individuellen Weg. Als Frau haben Sie eine eigene Ansprechpartnerin für Ihre Aufenthaltszeit. Auch Ihre Kinder haben spezielle Ansprechpersonen, die sich für ihr Wohlergehen einsetzen und parteilich arbeiten.

Als Frauenhaus mit bekannter Adresse haben Sie die Möglichkeit, Besuch zu empfangen und selbst zu entscheiden, wer wissen darf, wo Sie wohnen. Ein nicht-anonymer Standort bedeutet, die Adresse ist nicht geheim. Um für alle Bewohnerinnen die bestmögliche Sicherheit zu gewähren, findet vor jeder Aufnahme eine Gefährdungsanalyse statt. Wir stellen dafür Fragen zu Ihrer Situation, um einzuschätzen, ob dieses Frauenhaus als Schutzeinrichtung geeignet ist.

Falls es Ihnen möglich ist, bringen Sie bitte folgende Dinge mit:

  • Ausweise und Pässe
  • Krankenversicherungskarte und U-Hefte
  • Bankverbindung und Kontokarten
  • Geburtsurkunden und Heiratsurkunden
  • Rentenversicherungsnachweis/-versicherungsnummer
  • Kindergeldnummer
  • Lieblingsspielzeug Ihrer Kinder
  • Kleidung
  • Zeugnisse und Schulunterlagen
„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“

„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“ Region Hannover/ Hannover-Vahrenwald. Viele Kinder hören tagtäglich Äußerungen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Kleidung, ihres Geschlechtes, ihres Ganges, ihres Alters oder anderer Merkmale, die verletzend sind. Sie lernen durch Beobachtung und Nachahmung und übernehmen dabei viele vorgelebte Stereotype. Wie erklärt man...

Und, welches Lied sprichst du?

Und, welches Lied sprichst du? Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Konzentrierte Ruhe im Gruppenraum: Die Kinder sitzen im Halbkreis auf dem Boden und schauen auf Omid Bahadori, der nach und nach die Drumsticks verteilt. Die fünfjährige Rana neben ihm nimmt den Stick mit der linken Hand an,...

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher auf der BIWAQ-Jobmesse

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher auf der BIWAQ-Jobmesse Region Hannover/ Hannover. Die kürzlich stattgefundene Jobmesse im Rahmen des hannoverschen BIWAQ-Projekts „Wege in die Arbeitswelt“ in der VHS Hannover war ein großer Erfolg. Zahlreiche arbeitssuchende Menschen nutzten die Gelegenheit, direkt mit Arbeitgebern aus verschiedenen Branchen in Kontakt zu treten....

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+