FSJ/BFD

Betreuer, freiwilliges soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst, Praktikum und Jobs

Wir suchen aktive junge Menschen ab 16 Jahren, deren Interessen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit liegen, die eine Berufsorientierung suchen, wenn es um soziale Fragen geht und die Entscheidung, ob das Lern- und Handlungsfeld der Sozialpädagogik ein zukünftiges Arbeitsfeld für sie wäre. Darüber hinaus suchen wir BFDler und FSJler, die Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben.

Was solltest Du mitbringen?

  • Bereitschaft, Dich (eventuell auch längerfristig) ehrenamtlich zu engagieren
  • Freude im Umgang mit jungen Menschen
  • Respekt und Toleranz anderen Menschen gegenüber

Was wir Dir bieten können:

  • Eine Qualifizierung als Jugendgruppenleiter/in
  • Eine Zertifizierung Deines Engagements
  • Die aktive Mitarbeit in einem sozialen Netzwerk der Kinder- und Jugendarbeit

Es lohnt sich, bei uns mitzumachen, denn soziales Engagement vermittelt Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Organisationsfähigkeit.

Aber auch bei allem Lernen, Qualifizieren und Engagieren darf der Spaß bei der Arbeit im Kreisjugendwerk nicht zu kurz kommen?

Solltest Du noch Fragen oder Interesse haben, meld’ Dich einfach bei uns! 

AWO Mitarbeitende appellieren an die Politik

AWO Mitarbeitende appellieren an die Politik Region Hannover/ Hannover. Die Stimmung war kämpferisch: Mit dringlichen Appellen richteten sich die Redner/innen bei der heutigen Demo vor dem Landtag an die Landesregierung, um Verbesserungen bei der geplanten Novellierung des niedersächsischen Kita-Gesetzes zu erzielen. Mehr als 50 Mitarbeitende aus...

Eva Niegel hat mehr als 40 Jahre bei der AWO gearbeitet

Eva Niegel hat mehr als 40 Jahre bei der AWO gearbeitet Nach 40 Jahren Berufstätigkeit bei der AWO geht Eva Niegel nun in den Ruhestand. „Es fühlt sich stimmig an.“ Zuerst sei es bestimmt merkwürdig – morgens nicht mehr mit dem Fahrrad durch die Eilenriede zur Arbeit in die W7 zu...

AWO Mitarbeitende ermutigen zum Impfen

AWO Mitarbeitende ermutigen zum Impfen Region Hannover. Eine möglichst hohe Impfquote gilt als Weg zur Herdenimmunität gegen das Coronavirus. Die AWO Region Hannover möchte zum Impfen ermuntern und dabei auch Menschen mit Migrationshintergrund erreichen. Deshalb erklären hier aktuelle und ehemalige Mitarbeitende der AWO in verschiedenen...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+