Seniorenarbeit
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Kontakt: Stephanie Böhm, Christiane Adolph

Miteinander im Viertel

Quartiersentwicklung Gottfried-Keller-Straße

Seit Januar 2018 verfolgt die AWO Seniorenarbeit mit der Quartierentwicklung das Ziel, gemeinsam mit der Nachbarschaft das Viertel/ Quartier Gottfried-Keller-Straße (noch) lebenswerter und lebendiger zu gestalten.

Durch Präsenz vor Ort und Schaffung von Begegnungsräumen will die AWO Seniorenarbeit Menschen im Quartier nach ihren Bedarfen fragen und gemeinsam mit ihnen Lösungen entwickeln. Die Vernetzung mit anderen Akteuren im Quartier und die aktive Beteiligung von Bewohnerinnen und Bewohnern bieten viel Potenzial das Wohnviertel vor allen im Hinblick auf ein würdevolles Altern miteinander weiter zu gestalten.

Das Quartier oder Viertel umfasst das Wohnumfeld, das irgendwo zwischen der eigenen Haustür, der Nachbarschaft und dem Stadtteil angesiedelt ist. Ihrem Viertel/ Quartier fühlen sich viele Menschen verbunden.

Mit dem Viertel/Quartier Gottfried-Keller-Straße sprechen wir Nachbarinnen und Nachbarn sowie Dienstleistende und Akteurinnen und Akteurinnen rundum den Standort des gemeinschaftlichen Wohnprojektes mit der Begegnungsstätte in der Gottfried-Keller-Straße 26 an. Aktuell reicht das Viertel vom Eulenkamp bis zur Hebbelstraße und vom Kanal bis zur Podbielskistraße und dem Klingerplatz.

Was ist los im Viertel/Quartier?

  • Bewegung
  • Beratung
  • Gemeinsam kochen und essen
  • Spiel & Spaß
  • Meditation
  • Begegnung
  • Kleiderkammer
  • Vorträge
  • Sprache lernen

 

Das Projekt wird gefördert von:

Angebote in der Begegnungsstätte Gottfried-Keller-Straße
Fokus Armut: Ümit K. lebt mit Hartz IV an der Armutsgrenze

Fokus Armut: Ümit K. lebt mit Hartz IV an der Armutsgrenze Region Hannover/ Hannover. Ümit K. kommt seit einem Jahr zur Beratung in die AWO Familienberatungsstelle in der Marienstraße. Der 54-Jährige ist seit zwei Jahren arbeitslos und bezieht Hartz IV.  Ümit K. ist krank – er leidet an hohem Blutdruck und...

Wegen Sanierungsarbeiten: AWO Frauenberatung bezieht neue Räumlichkeiten in Hänigsen

Wegen Sanierungsarbeiten: AWO Frauenberatung bezieht neue Räumlichkeiten in Hänigsen Region Hannover/Hänigsen. Aufgrund der Sanierung des Gebäudes in der Mittelstraße 2 wird jetzt im Gebäude der ehemaligen Fahrschule in der Mittelstraße 10 beraten. „Wir freuen uns, weiterhin an die Kunstspirale und an die Bücherei Hänigsen angebunden zu sein“, sagt AWO...

„Nur ein 1/2 Herz für Kitas?“

„Nur ein 1/2 Herz für Kitas?“ Region Hannover/ Hannover. Der Protest gegen das geplante Kitagesetz in Niedersachsen geht weiter. Unter dem Motto „Nur ein 1/2 Herz für Kitas?“ hielt Carsten Lücke, Leiter der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg, heute Mahnwache vor der Niedersächsischen Staatskanzlei. „Wir fordern eine ‚echte‘...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+