Programm

Norderney

Norderney besticht architektonisch mit Kurhaus und Kurhotels aus der Gründerzeit und vielen Geschäften für einen Einkaufsbummel. Die Insel hat einen wunderschönen Sandstrand von 14 Kilometern und rund 80 Kilometer ausgebaute Rad- und Wanderwege, die sich durch die Dünen und entlang des Watts schlängeln. Übernachtet wird im „Hus up Dün". Das Haus liegt an der Promenade des Weststrandes und nur wenige Schritte vom Stadtkern und dem Badehaus entfernt. Die Zimmer sind über ein Lift erreichbar. Die Tandemzimmer bestehen aus zwei Einzelzimmer mit gemeinsamen Badezimmer.

Unsere Leistungen
- Fahrt im modernen Reisebus, AWO-Begleitung
- 14 Übernachtungen im „Hus up Dün“, Lift, Aufenthaltsräume
- Zimmer mit Dusche, WC, TV, Telefon
- Vollpension: Frühstücksbuffet, Mittagsgericht, Abendbuffet
- Koffertransport ab Norddeich-Mole – Hotel – Norddeich-Mole
- Transfer Hafen-Hotel-Hafen mit Sonderbus
- gemeinsame Unternehmungen

Zusatzkosten: Kurtaxe, Reiserücktrittsversicherung 52 Euro


Preis pro Person
im Doppelzimmer 1.490 Euro / Meerseite 1.518 Euro

im Tandemzimmer 1.520 Euro / Meerseite 1.550 Euro

Preise gelten für Teilnehmer ab dem 75. Lebensjahr. Nachweis erforderlich.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: S3-Q378

Beginn: Mi., 25.08.2021, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 0 Termine

Kursort: Hus up Dün, Viktoriastraße 1, 26548 Norderney

Gebühr: 3246,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Covid-19: Warten auf den Impf-Termin

Covid-19: Warten auf den Impf-Termin Region Hannover /Hannover. Ältere Menschen, die Hilfe bei der Organisation ihres Impftermins benötigen, können sich seit Anfang Februar unter der Nummer 0511 21978-194 bei der AWO Region Hannover melden. Mit dem Angebot spricht der Verband insbesondere die über 80-Jährigen an,...

Kugelschreiber aus Holz

Kugelschreiber aus Holz Hannover-Nordstadt. Holz ist sein Hobby: Student Thomas Hensel aus Hannover hat sich das Holzhandwerk selbst beigebracht und fertigt mittlerweile sogar Kugelschreiber aus dem Material. Jetzt stellt er seine Werke im Schaufenster der AWO Einrichtung Jugendwohnen in der Nordstadt aus. „Unsere...

Mitarbeitende der AWO Kitas testen sich selbst auf Corona

Mitarbeitende der AWO Kitas testen sich selbst auf Corona Region Hannover/ Hannover. Die Mitarbeitenden in den Kindertagesstätten der AWO Region Hannover testen sich in dieser Woche zum ersten Mal selbst auf Corona. „Es ist ein Modellprojekt – wir wollen unseren Mitarbeitenden eine höhere Sicherheit geben“, sagt Burkhard Teuber, Vorstandsvorsitzender...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+