Programm

Travemünde

Maritime Einkaufsstraße am Hafen, schöne Flaniermeile entlang des feines Sandstrands, frische Meeresbrise und eine Vielzahl von Restaurants und Cafés mit Blick auf große Schiffe und die offene See machen den unwiderstehlichen Reiz von Travemünde aus. Übernachtet wird 4**** Maritim Strandhotel. Das Hotel verfügt über Lift und Schwimmbad. Die Zimmer befinden sich auf der 4. Bis 7. Etage und haben Ausblick auf die Travemündung oder die Lübecker Bucht.

Unsere Leistungen
- Fahrt im modernen Reisebus, AWO-Begleitung
- 5 Übernachtungen im Maritim Strandhotel, Lift, Restaurant, Schwimmbad, Sauna
- Zimmer mit Bad/WC, Föhn, TV, WLAN, Safe, Balkon, Bademantel gegen Gebühr
- Halbpension: Frühstücksbuffet, abends warmes Gericht, sowie Vorspeisen- und
Dessertbuffet
- Kofferservice
- gemeinsame Unternehmungen mit der Gruppenbegleitung

Zusatzkosten: Kurtaxe, Reiserücktrittsversicherung 26 Euro

Preis pro Person
im Doppelzimmer 695 Euro
im Einzelzimmer 785 Euro

Mindestteilnehmerzahl 20



Mindestteilnehmerzahl 18

Status: fast ausgebucht

Kursnr.: S3-Q376

Beginn: So., 27.06.2021, 08:30 - 14:00 Uhr

Dauer: 0 Termine

Kursort: Maritim Strandhotel, Trelleborgallee 2, 23570 Lübeck

Gebühr: 811,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Covid-19: Warten auf den Impf-Termin

Covid-19: Warten auf den Impf-Termin Region Hannover /Hannover. Ältere Menschen, die Hilfe bei der Organisation ihres Impftermins benötigen, können sich seit Anfang Februar unter der Nummer 0511 21978-194 bei der AWO Region Hannover melden. Mit dem Angebot spricht der Verband insbesondere die über 80-Jährigen an,...

Kugelschreiber aus Holz

Kugelschreiber aus Holz Hannover-Nordstadt. Holz ist sein Hobby: Student Thomas Hensel aus Hannover hat sich das Holzhandwerk selbst beigebracht und fertigt mittlerweile sogar Kugelschreiber aus dem Material. Jetzt stellt er seine Werke im Schaufenster der AWO Einrichtung Jugendwohnen in der Nordstadt aus. „Unsere...

Mitarbeitende der AWO Kitas testen sich selbst auf Corona

Mitarbeitende der AWO Kitas testen sich selbst auf Corona Region Hannover/ Hannover. Die Mitarbeitenden in den Kindertagesstätten der AWO Region Hannover testen sich in dieser Woche zum ersten Mal selbst auf Corona. „Es ist ein Modellprojekt – wir wollen unseren Mitarbeitenden eine höhere Sicherheit geben“, sagt Burkhard Teuber, Vorstandsvorsitzender...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+