343/21 Kita und Familienzentrum Schweriner Str. (Kleefeld) Teilzeit

In der Kindertagesstätte und Familienzentrum Schweriner Str. 22, 30625 Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Termin, zunächst zur Vertretung im Rahmen eines Beschäftigungsverbotes und anschl. Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, mit anschl. Weiterbeschäftigung im Vertretungspool in den Kitas der AWO Region Hannover e. V. eine/n:

Sozialpädagogin/-pädagogen oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d)

Aufgaben und Einsatzbereich:

  • Koordination innerhalb des Familienzentrums
  • Weiterentwicklung, Begleitung und Koordination von bestehenden Formen der Elternbeteiligung, z. B. Elterntreffs, Elterncafés
  • Planung und Reflexion von Angeboten und punktuell Durchführung von Kursangeboten
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Verwaltungs- und Organisationsaufgaben für die Angebote im Familienzentrum, incl. Budgetverwaltung
  • Teilnahme an allen notwendigen Kooperationstreffen, Gremien, Foren und Fortbildungen für Familienzentren
  • Sicherstellung von Dokumentation, Präsentation und Transparenz der Projekte im Familienzentrum
  • Begleitung von trägerübergreifenden Programmen der Landeshauptstadt Hannover:
  • enge Zusammenarbeit mit der Stadtteilmutter
  • Begleitung der Gemeinsam Wachsen Gruppe

 

Arbeitszeit: 26,00 Wstd., davon:

  • 21,00 Wstd. – Koordination Familienzentrum

(befristet bis Ende der Elternzeitvertretung)

  • 2,00 Wstd. – Koordination Stadtteilmutter

(zunächst befristet bis 31.12.2021)

  • 3,00 Wstd. – Projekt Gemeinsam Wachsen

(zunächst befristet bis 31.12.21)

 

 

Wir bieten:

  • einen interessanten unbefristeten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
  • eine tarifliche Vergütung nach dem TV AWO Region Hannover e. V.
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Fortbildungen
  • Job-Ticket und Dienstrad
  • Aufstiegsmöglichkeiten

 

Wir erwarten:

  • Offenheit und Teamfähigkeit
  • wertschätzenden und zugewandten Umgang
  • vorurteilsbewusstes und sensibles Handeln im pädagogischen und interkulturellen Kontext
  • enge Zusammenarbeit mit Leitung, stellv. Leitung und Team
  • Unterstützung bei der Implementierung des Early Excellence Ansatzes
  • sicherer Umgang mit moderner Bürokommunikation
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • konstruktive Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern

Bitte geben Sie die Stellennummer 343/21 an.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum
25.10.2021.
Interne Bewerberinnen und Bewerber fügen bitte dem
Bewerbungsanschreiben einen aktuellen Lebenslauf bei.

Bewerbung per Mail

Bitte senden Sie die Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei an:
bewerbung@awo-hannover.de

Andere Dateiformate können aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden!

Bewerbung per Post

Arbeiterwohlfahrt Region Hannover
Frau Gabriel
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover

Bitte verzichten Sie bei Ihrer Bewerbung auf eine Bewerbungsmappe!

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung Frau Heinzendorf unter 0511 537287.

AWO Print Logo
Ein Schaukelpferd zieht um

Ein Schaukelpferd zieht um Region Hannover-Hannover-Linden. Zweites „Leben“ für ein Schaukelpferd: Weil die Hannoversche Volksbank in Linden umgezogen ist und das Kinderspielzeug nicht mitnehmen konnte, hat sie es der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg gespendet. Filialleiter Harald Matzke hat das Holzpferd heute an Carsten Lücke, Leiter...

Die AWO bedankt sich bei ihren Ehrenamtlichen

Die AWO bedankt sich bei ihren Ehrenamtlichen Region Hannover/ Hannover. Ehrenamtliches Engagement ist eine tragende Säule der Arbeiterwohlfahrt und hat eine gute und lange Tradition. In der AWO Region Hannover sind mehr als 800 Ehrenamtliche engagiert. Sie sind als Gruppenleitungen aktiv, in den Ortsvereinen, kochen beim interkulturellen...

Die Angst nehmen und das Selbstwertgefühl stärken

Die Angst nehmen und das Selbstwertgefühl stärken Region Hannover/ Hannover. Lernschwierigkeiten, Mobbing, familiäre Probleme und Konflikte mit den Lehrern: Die Ursachen, warum Jugendliche die Schule vermeiden, sind vielfältig. Laut aktuellen Erhebungen bleiben zwei bis drei Prozent eines Jahrgangs der Schule fern – mit Folgen: Viele von ihnen...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+