Die Wimpelketten hängen bis Ende des Monats an der Fassade des Lindener Rathauses.

Wimpelketten am Lindener Rathaus

„Kinderrechte jetzt!“: Einrichtungen aus Linden machen auf das Motto des Weltkindertages aufmerksam

Region Hannover/ Hannover-Linden. „Kinderrechte jetzt!“: Unter diesem Motto steht der heutige Weltkindertag. In einer Gemeinschaftsaktion machen das Kreisjugendwerk der AWO Region Hannover, JANUN Hannover e.V., das Freizeitheim Linden und der Spielpark Linden auf das Motto aufmerksam. Dazu haben Kinder aus vier Horten im Stadtteil Linden große, bunte Wimpelketten gebastelt. Die Künstlerin Ima Thume konnte für das künstlerische Konzept und die Installation der Wimpelketten gewonnen werden. „Für das Material haben wir Reststücke PVC-Folie aus einem hannoverschen Betrieb verarbeiten können. Die Idee war, Material zu upcyceln und gleichzeitig ein Material zu nehmen, das die Wimpelketten für die nächsten Jahre immer wieder einsetzbar macht“, hebt Christiane Wiese von JANUN hervor.

Die Ketten hängen jetzt öffentlichkeitswirksam an der Fassade des Lindener Rathauses. „Mit unserer Aktion wollen wir eine breite Öffentlichkeit hier in Linden auf den Weltkindertag und die Kinderrechte aufmerksam machen“, sagt Kreisjugendwerk-Mitarbeiterin Alrun Vogt. „Unsere Wimpel sind bunt – genau so bunt und individuell sind die Kinder hier in Linden und auf der ganzen Welt. Sie haben ihre eigenen Rechte und diese wollen wir heute in den Vordergrund stellen“, betont Franziska Thom vom Freizeitheim Linden. Die Wimpelketten werden bis zum Monatsende am Lindener Rathaus zu sehen sein.

Die teilnehmenden Einrichtungen sind der AWO Hort Salzmannstraße, der Spielpark Linden und die Familienzentren St. Godehard und Nieschlagstraße. Die Aktion wird von der Linden-Limmer Stiftung und dem Deutschen Kinderhilfswerk gefördert.

Text: Gaby Kujawa/Alrun Vogt, Foto: privat

Die Wimpelketten hängen bis Ende des Monats an der Fassade des Lindener Rathauses.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“

„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“ Region Hannover/ Hannover-Vahrenwald. Viele Kinder hören tagtäglich Äußerungen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Kleidung, ihres Geschlechtes, ihres Ganges, ihres Alters oder anderer Merkmale, die verletzend sind. Sie lernen durch Beobachtung und Nachahmung und übernehmen dabei viele vorgelebte Stereotype. Wie erklärt man...

Und, welches Lied sprichst du?

Und, welches Lied sprichst du? Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Konzentrierte Ruhe im Gruppenraum: Die Kinder sitzen im Halbkreis auf dem Boden und schauen auf Omid Bahadori, der nach und nach die Drumsticks verteilt. Die fünfjährige Rana neben ihm nimmt den Stick mit der linken Hand an,...

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher auf der BIWAQ-Jobmesse

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher auf der BIWAQ-Jobmesse Region Hannover/ Hannover. Die kürzlich stattgefundene Jobmesse im Rahmen des hannoverschen BIWAQ-Projekts „Wege in die Arbeitswelt“ in der VHS Hannover war ein großer Erfolg. Zahlreiche arbeitssuchende Menschen nutzten die Gelegenheit, direkt mit Arbeitgebern aus verschiedenen Branchen in Kontakt zu treten....

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+