Die Freude bei den Jungen und Mädchen war riesig.

Weihnachtsgeschenke für Kita-Kinder

Mitarbeitende und Gäste des Sheraton Hannover Pelikan Hotels hatten Präsente gesammelt und gespendet

Region Hannover/ Hannover-List. Geeeescheeenkeeeeee – groß war die Freude heute bei den Kindern der AWO Kita Gorch-Fock-Straße: Sie erhielten Weihnachtsgeschenke im Sheraton Hannover Pelikan Hotel, die von den Mitarbeitenden und Gästen gesammelt und gespendet wurden. Doch bevor es mit der Bescherung los ging, empfingen Hotelmanager Sebastian Krebs und seine Kolleg*innen die Kinder und AWO Mitarbeitenden mit Kakao und Keksen im Restaurant. Anschließend rief ein Weihnachtsmann die zwölf Jungen und Mädchen einzeln zu sich und überreichte die Geschenke – und in Windeseile waren die Superhelden-Figuren, Spielzeugautos oder Puppen ausgepackt.

„Wir wollen was für unser Viertel tun und Kinder aus sozial benachteiligten Familien unterstützen“, erklärte Krebs. Das Hotel hatte die Gäste bei der Aktion mit eingebunden, auf einer Staffelei im Foyer wurde ihnen die Geschenkaktion näher gebracht. „Wir machen das mittlerweile seit mehreren Jahren und wir haben Stammgäste, die danach fragen“, freute sich Krebs. Mehr als 20 Geschenke im Wert zwischen 20 und 30 Euro kamen zusammen – acht Kinder waren krank und konnten nicht mit zum Hotel kommen, die erhalten ihre Präsente später in der Kita.

Zwei Wochen zuvor waren die Kita-Kinder schon einmal Gäste in dem Hotel. Sie schmückten den Weihnachtsbaum in der Lobby und hängten ihre Wunschzettel an die Zweige. Über ihre Wünsche hatten sie mit den AWO Mitarbeitenden gesprochen – durch die Zettel war es den Sheraton-Mitarbeitenden möglich, alle Wünsche zu erfüllen. Außerdem hatten die AWO Mitarbeitenden in Vorbereitung auf die Aktion mit den Jungen und Mädchen über das Fest gesprochen. „ Alle Kinder, die an der Aktion teilnehmen, haben einen Migrationshintergrund und nur wenige kannten Weihnachten“, berichtete Timm Stellmacher, Leiter der AWO Kita. Die AWO Mitarbeitenden besprechen mit den Kindern regelmäßig Feste und Gebräuche aus allen Kulturen und Religionen. „Die Kinder sind natürlich begeistert von dem Brauch des Schenkens“, so Stellmacher.

Text & Fotos: Christian Degener/AWO

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“

„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“ Region Hannover/ Hannover-Vahrenwald. Viele Kinder hören tagtäglich Äußerungen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Kleidung, ihres Geschlechtes, ihres Ganges, ihres Alters oder anderer Merkmale, die verletzend sind. Sie lernen durch Beobachtung und Nachahmung und übernehmen dabei viele vorgelebte Stereotype. Wie erklärt man...

Und, welches Lied sprichst du?

Und, welches Lied sprichst du? Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Konzentrierte Ruhe im Gruppenraum: Die Kinder sitzen im Halbkreis auf dem Boden und schauen auf Omid Bahadori, der nach und nach die Drumsticks verteilt. Die fünfjährige Rana neben ihm nimmt den Stick mit der linken Hand an,...

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher auf der BIWAQ-Jobmesse

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher auf der BIWAQ-Jobmesse Region Hannover/ Hannover. Die kürzlich stattgefundene Jobmesse im Rahmen des hannoverschen BIWAQ-Projekts „Wege in die Arbeitswelt“ in der VHS Hannover war ein großer Erfolg. Zahlreiche arbeitssuchende Menschen nutzten die Gelegenheit, direkt mit Arbeitgebern aus verschiedenen Branchen in Kontakt zu treten....

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+