Walter Meyer-Weg eingeweiht

Zum Gedenken an einen “Vorkämpfer für den Umweltschutz in der Eilenriede” wurde kürzlich der Walter-Meyer-Weg eingeweiht. Bezirksbürgermeister Henning Hofmann vom Bezirksrat Buchholz-Kleefeld enthüllte das Schild im Beisein unter anderem mit Dirk von der Osten, stellvertretender Geschäftsführer der AWO Region Hannover, sowie Karin und Wolfgang Brombach vom AWO Ortsverein Kirchrode-Bemerode-Wülferode. Der nach Walter Meyer (ehemaliger SPD Ratsherr, Vorsitzender des Eilenriedebeirates und AWO Vorstandsmitglied) benannte breite asphaltierte Weg in der südlichen Eilenriede führt von der Petrikirche in Kleefeld zum Kirchröder Turm – Walter Meyer wanderte ihn und viele weitere Wanderwege in der Eilenriede mit seiner Ehefrau Erika früher an jedem Sonntag.

1968 war Walter Meyer als Ratsherr in den Rat der Landeshauptstadt Hannover eingezogen, dem er bis 1996 angehörte. Dort trieb er vor allem die Umweltpolitik voran. Auf seine Initiative hin richtete der Rat 1972 einen Umweltausschuss ein, dessen erster Vorsitzender Walter Meyer wurde. Später wurde er zum Vorsitzenden des Eilenriedebeirates gewählt, den er 15 Jahre lang leitete. Für sein Engagement wurde Walter Meyer 2011 mit der Willy-Brandt-Medaille geehrt, die Landeshauptstadt Hannover dankte ihm mit dem Ehrenring des Rates und 2012 mit der Stadtplakette für Verdienste um die Landeshauptstadt. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat er in verschiedenen Funktionen unterstützt. „Deshalb wird sich AWO Ortsverein Kirchrode-Bemerode-Wülferode, dem er bis zu seinem Tode angehörte, an Walter Meyer stets mit Dank erinnern“, betonte die AWO Ortsvereinsvorsitzende Karin Brombach bei der Einweihung.

von links: Hans-Peter Fuchs, Walter Meyers Nachfolger als Vorsitzender des Eilenriedebeirates, Bezirksbürgermeister Henning Hofmann, Dirk von der Osten, stellvertretender AWO Geschäftsführer, AWO Ortsvereinsvorsitzende Karin Brombach und Burghardt Dierker-Ochs, Eilenriedebeirat.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
AWO organisiert weitere Impfung

AWO organisiert weitere Impfung Region Hannover/ Hannover-Linden. Die AWO Region Hannover hat heute wieder ein kleines Impfzentrum an ihrem Standort im Ahrbergviertel eingerichtet: Geimpft werden konnten die Klientinnen und Klienten und Mitarbeitenden der psychosozialen Dienste sowie die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses. „Ich bin sehr froh,...

Die Schülerinnen und Schüler sind die Kapitäne

Die Schülerinnen und Schüler sind die Kapitäne Region Hannover/ Ronnenberg. Die Wahl des geeigneten (Ausbildungs-)Berufs ist für viele Schülerinnen und Schülern eine schwere Wahl. Nach der getroffenen Entscheidung stehen die nächsten Hürden an: die Wahl der Betriebe, Bewerbungen, Vorstellungsgespräche. Genau da setzt die Arbeit von Gabriela Gerke,...

AWO Tagespflege in Godshorn hat ihren Betrieb aufgenommen

AWO Tagespflege in Godshorn hat ihren Betrieb aufgenommen Region Hannover/ Langenhagen-Godshorn. Die Tagespflege der AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH in Godshorn hat ihren Betrieb aufgenommen. „Sie wird sehr gut angenommen, wir haben schon viele Anmeldungen und die ersten Gäste haben sich bereits von unserer Einrichtung überzeugen können“, berichtet...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+