Eine sehr gut besuchte Veranstaltung: Viele Jugendliche informierten sich über Praktikumsstellen bei der AWO.

Über Kita-Jobs informiert

12. Lange Nacht der Berufe: AWO präsentierte sich als Arbeitgeber

Hannover. Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene, die eine neue berufliche Perspektive suchen: Über viele Besucherinnen und Besucher konnten sich die Veranstalter der heutigen „12. Langen Nacht der Berufe“ in Hannover freuen. Mit dabei: Die AWO Region Hannover, die im Neuen Rathaus über die Ausbildungsberufe Sozialassistent/in und Erzieher/in informierte. Dazu hatten die AWO Mitarbeitenden verschiedene Mitmach-Experimente aufgebaut: kleine Mal-Roboter, einen brodelnden Vulkan und Flaschentornados. „Wir wollen aufzeigen, dass Erzieherinnen und Erzieher in Kitas oder Horten nicht nur malen und basteln, sondern auch gemeinsam mit den Kindern die Welt erforschen: zum Beispiel mit Wind, Strom oder Magnetismus. Unsere Experimente sollen neugierig machen auf das Arbeitsfeld in den Tageseinrichtungen für Kinder“, erklärte Arnd Geiger, AWO Fachberater im Bereich Tageseinrichtungen für Kinder. Mehr über die AWO als Arbeitgeber erfahrt Ihr hier: https://www.awo-hannover.de/jobs-karriere/

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Großzügige Spenden ermöglichen lang gehegten Wunsch

Großzügige Spenden ermöglichen lang gehegten Wunsch Hannover/ Hänigsen.  Ein erfolgreicher Nachmittag für die AWO Kita in Hänigsen: Eine Auktion mit selbstgemalten Bildern und der Verkauf von Kuchen hat so viel Geld eingebracht, dass ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung geht – der Kauf eines Krippenwagens. „Wir...

Vom Ziesel und der Marie

Vom Ziesel und der Marie Hannover. Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages hatten Kitas der AWO Region Hannover heute besondere Gäste: Die SPD-Landtagsabgeordnete und Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf las Kindern des Familienzentrums Schweriner Straße vor und Hannovers Erster Bürgermeister Thomas Hermann (SPD) war...

Über Liebe, Träume, Ziele und mehr…

Über Liebe, Träume, Ziele und mehr… Hannover. Ein Rap-Workshop mit 14 männlichen Jugendlichen endete jetzt mit einem Auftritt in der Berufsbildenden Schule am Goetheplatz. Die aus 13 Nationen kommenden Teilnehmer einer Sprachförderklasse im Alter von 16 bis 19 Jahren hatten sich zuvor eine Woche lang im...

Suche