Eine sehr gut besuchte Veranstaltung: Viele Jugendliche informierten sich über Praktikumsstellen bei der AWO.

Über Kita-Jobs informiert

12. Lange Nacht der Berufe: AWO präsentierte sich als Arbeitgeber

Hannover. Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene, die eine neue berufliche Perspektive suchen: Über viele Besucherinnen und Besucher konnten sich die Veranstalter der heutigen „12. Langen Nacht der Berufe“ in Hannover freuen. Mit dabei: Die AWO Region Hannover, die im Neuen Rathaus über die Ausbildungsberufe Sozialassistent/in und Erzieher/in informierte. Dazu hatten die AWO Mitarbeitenden verschiedene Mitmach-Experimente aufgebaut: kleine Mal-Roboter, einen brodelnden Vulkan und Flaschentornados. „Wir wollen aufzeigen, dass Erzieherinnen und Erzieher in Kitas oder Horten nicht nur malen und basteln, sondern auch gemeinsam mit den Kindern die Welt erforschen: zum Beispiel mit Wind, Strom oder Magnetismus. Unsere Experimente sollen neugierig machen auf das Arbeitsfeld in den Tageseinrichtungen für Kinder“, erklärte Arnd Geiger, AWO Fachberater im Bereich Tageseinrichtungen für Kinder. Mehr über die AWO als Arbeitgeber erfahrt Ihr hier: https://www.awo-hannover.de/jobs-karriere/

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
 „Meine Bürotür ist immer geöffnet“

 „Meine Bürotür ist immer geöffnet“ Region Hannover/ Langenhagen-Kaltenweide. „Ich wollte eigentlich nicht Erzieherin werden“, sagt Manuela Sternberg und lacht. Doch dann kam alles anders für die neue Leiterin der AWO Kindertagesstätte und Familienzentrum „Sonnenblume“ in Langenhagen-Kaltenweide. Mit 17 Jahren zog sie von Zuhause aus und...

Quiz zum Thema Klimaschutz – Jetzt mitmachen!

Quiz zum Thema Klimaschutz – Jetzt mitmachen! Region Hannover. ❤️➡️💚 Habt Ihr Lust auf ein kleines Quiz, bei dem es etwas zu gewinnen gibt? Die Klimaschutzagentur Hannover und die AWO Region Hannover kooperieren seit Jahren bei den kostenlosen Stromspar-Checks für einkommensschwache Haushalte – ein neuer Projektbaustein startet...

Die AWO hilft, das Klima zu schützen

Die AWO hilft, das Klima zu schützen Region Hannover. Plastikflaschen einsparen, Lebensmittel regional kaufen und richtig lagern, Müll trennen oder am besten vermeiden: Im Alltag kann jeder Haushalt mit kleinen Verhaltensänderungen das Klima schützen. Klimaschutz im Alltag heißt jetzt ein neuer Baustein des Erfolgsprojekts Stromspar-Check. Bereits seit...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+