13 pädagogische Fachkräfte haben die U3 Kompakt-Fortbildung (Entwicklung und Förderung von Kindern unter 3 Jahren) bei der AWO erfolgreich abgeschlossen.

„U3″: Ein erfolgreiches Konzept

AWO setzt auf Fortbildung für pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Krippe

13 pädagogische Fachkräfte haben gestern (Dienstag) ihr Abschlusszertifikat für eine U3 Kompakt-Fortbildung (Entwicklung und Förderung von Kindern unter 3 Jahren) erhalten. „Die Begleitung, die Förderung und die Bildung von Kindern unter drei Jahren braucht ein eigenes Konzept“, sagt Heike Rahlves, stellvertretende Fachbereichsleiterin Tageseinrichtungen für Kinder der AWO Region Hannover. Mit dem Ausbau der Krippen sei der Bedarf an gut ausgebildeten pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewachsen. Die AWO Region Hannover reagiert darauf mit einer gut aufgebauten Fortbildung, die an das eigene Qualitätsmanagement angepasst ist und auf neue wissenschaftliche Erkenntnisse aufbaut.

Inhalte der zum dritten Mal von der AWO organisierten Fortbildung waren beispielsweise die Umsetzung des Situationsansatzes in der Krippe und der Early Exellence Ansatz , Partizipation in der Krippe, die richtige Haltung von Kindern bis zu einem Jahr, aber auch die Selbstsorge einer pädagogischen Fachkraft. Die Teilnehmende haben sich die neuesten Erkenntnisse angeeignet, eine Facharbeit geschrieben und die Inhalte einem interessierten Fachpublikum im AWO Tagungszentrum am Martha-Wissmann-Platz präsentiert.

„Die Referentinnen und Referenten verfügen über Praxiserfahrung und viel theoretischem Wissen“, betont Rahlves und bedankte sich bei Annika Erdfelder, Elke Hiemesch, Meike Schmitz, Denise Damerau und Holger Decker.

Die Fortbildung werde in jedem Jahr überarbeitet, so Rahlves. „Im nächsten Durchgang werden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Integration der Krippe in die „offene Pädagogik“ eingebaut.“

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
REWE-Mitarbeitende spenden 600 Euro an das AWO Frauenhaus

REWE-Mitarbeitende spenden 600 Euro an das AWO Frauenhaus Region Hannover/Sehnde. „Die Zahlen zu häuslicher Gewalt sind erschreckend und das Thema wird immer noch in der Öffentlichkeit tabuisiert – deshalb wollten wir etwas tun“, sagte Sascha Ullah, Inhaber des REWE-Marktes an der Peiner Straße in Sehnde. Aus diesem Grund...

Stromspar-Check Laatzen auf Erfolgskurs

Stromspar-Check Laatzen auf Erfolgskurs Region Hannover/ Laatzen. Der Stromspar-Check in Laatzen-Mitte läuft seit zweieinhalb Jahren überaus erfolgreich. Zahlreiche Haushalte mit geringem Einkommen konnten bereits ihre Einsparmöglichkeiten checken lassen. Das brachte den Teilnehmenden eine finanzielle Entlastung und das Klima wurde deutlich geschont. Dies motiviert die Stadt...

AWO rennt – jetzt anmelden!

AWO rennt – jetzt anmelden! Hannover. Es geht wieder los! „AWO rennt“ ist in 2020 zum 22. Mal auf dem HAJ-Marathon-Wochenende in Hannover dabei! Wir freuen uns am 25. April auf ganz viele Kinder beim Kinderlauf über 800 Meter und alle Lauffreudigen von 8 bis 100...

Suche