Tickets können ab sofort reserviert werden.

“Schattenkonzerte” mit dem Orchester im Treppenhaus

Konzerte finden am 25. und 26. November in der "Rampe" statt
Region Hannover/Hannover-Nordstadt. Die Schattenkonzerte des “Orchester im Treppenhaus” widmen sich in diesem Jahr dem Thema häusliche Gewalt. Das vielfach tabuisierte Thema ist durch die Corona-Pandemie stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Laut Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist jede dritte Frau in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen. Das betrifft Frauen aus allen sozialen Schichten und die Dunkelziffer ist hoch. Umrahmt von klassischer Musik erzählen zwei Frauen, die der Gewalt entflohen sind, ihre Geschichten. Sie stehen exemplarisch für Millionen anderer betroffener Frauen. Mit den Schattenkonzerten #lichtan soll ihnen Gehör verschafft werden.
25. & 26.11. 2021
20 Uhr
RAMPE Nordstadt
Gerhardtstr. 3
30167 Hannover
für Tickets hier entlang:
PAY WHAT YOU CAN!
Zur Facebook-Veranstaltung geht es hier:

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“ Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Michel Görne leitet die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Freudenthalstraße der AWO Region Hannover. Der 32-Jährige ist Nachfolger von Cornelia Hau, die mehr als 20 Jahre die Einrichtung im Stadtteil Stöcken geleitet hat und Ende des Jahres in...

„Wir fühlen uns sehr willkommen“

„Wir fühlen uns sehr willkommen“ Region Hannover/Sehnde. In Sicherheit zu sein – das ist das Wichtigste für die rund 50 ukrainischen Frauen und Kinder, die seit kurzem im Hotel Sehnder Hof in Sehnde untergebracht sind, der neuen Flüchtlingsunterkunft, die von der AWO Region Hannover betrieben...

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben Region Hannover/Hannover-Mühlenberg. Etwa 20 aus der Ukraine geflüchtete Kinder haben heute einen Schulranzen im Internationalen Elterntreff in Mühlenberg erhalten. Weitere 180 Ranzen wird die AWO Region Hannover in den kommenden Tagen verteilen. Gespendet wurden sie von den rund 1.700 Mitarbeitenden...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+