Die Kita-Fachveranstaltung findet am 24. und 25. Januar statt.

Zweitägige Kita-Fachveranstaltung der AWO

Interessierte können sich ab sofort anmelden

Hannover. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen stetig wachsenden und wechselnden Erwartungen und Anforderungen an die Qualität der pädagogischen Arbeit und den vorgegebenen Rahmenbedingungen. Die damit zusammenhängenden Fragen und Herausforderungen sind Themen einer Fachveranstaltung der AWO Region Hannover unter dem Motto „Gesellschaft im Wandel – Kita im Wandel“, zu der sich Interessierte ab sofort anmelden können. In Vorträgen und Arbeitsforen werden geeignete Konzepte und Maßnahmen als Antwort auf diese Fragen vorgestellt und mit Erfahrungen aus der Praxis verknüpft. Die Veranstaltung, die vom Fachbereich Tageseinrichtungen für Kinder der AWO organisiert wird, steht im Zeichen des 100-jährigen Bestehens der AWO im kommenden Jahr. Sie findet am 24. und 25. Januar jeweils von 9.30 bis 17 Uhr im Freizeitheim Vahrenwald in  Hannover statt. Weitere Programminformationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet unter https://www.awo-hannover.de/ueber-uns/100-jahre-awo/kita-fachtag/ oder bei Ingrid Kröger unter Telefon 0511 8114-357.

Die Kita-Fachveranstaltung findet am 24. und 25. Januar statt.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“ Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Michel Görne leitet die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Freudenthalstraße der AWO Region Hannover. Der 32-Jährige ist Nachfolger von Cornelia Hau, die mehr als 20 Jahre die Einrichtung im Stadtteil Stöcken geleitet hat und Ende des Jahres in...

„Wir fühlen uns sehr willkommen“

„Wir fühlen uns sehr willkommen“ Region Hannover/Sehnde. In Sicherheit zu sein – das ist das Wichtigste für die rund 50 ukrainischen Frauen und Kinder, die seit kurzem im Hotel Sehnder Hof in Sehnde untergebracht sind, der neuen Flüchtlingsunterkunft, die von der AWO Region Hannover betrieben...

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben Region Hannover/Hannover-Mühlenberg. Etwa 20 aus der Ukraine geflüchtete Kinder haben heute einen Schulranzen im Internationalen Elterntreff in Mühlenberg erhalten. Weitere 180 Ranzen wird die AWO Region Hannover in den kommenden Tagen verteilen. Gespendet wurden sie von den rund 1.700 Mitarbeitenden...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+