Zum Tauschen und Verschenken

Anderter Tausch-Schrank mit Öffnungszeiten

Region Hannover/Hannover-Anderten. Andere Menschen von den Dingen profitieren zu lassen, die jemand anderes nicht mehr braucht – das ist die Idee von Tausch-Schränken. In Anderten steht ein Tausch-Schrank direkt vor die AWO Begegnungsstätte am Walter-Clemens-Platz-1. „Die Anwohnerinnen und Anwohner haben hier vor Ort die Möglichkeit, nicht mehr gebrauchte Sachen oder Gegenstände in den Tausch-Schrank, hineinzulegen“, sagt AWO Mitarbeiterin und Initiatorin Kaja Tippenhauer. Von kleineren Haushaltsgegenständen über CD´s oder Kinderspielzeug – hier habe alles möglich Platz. Damit könne man etwas für die Nachhaltigkeit tun und gleichzeitig anderen eine Freude bereiten. Es sollten jedoch keine Bücher oder Kleidung hineingelegt werden, darauf verweist Tippenhauer. Dafür seien Bücherschränke oder Altkleidersammlungen vorgesehen. Darüber hinaus bittet die AWO Mitarbeiterin, keine Gegenstände vor dem Tausch-Schrank abzulegen.

Der Schrank ist montags und mittwochs von vormittags bis abends offen und steht vor der AWO Begegnungsstätte Walter-Clemens-Platz 1 in 30559 Anderten. Weitere Informationen sind erhältlich bei Kaja Tippenhauer unter 0511 21978-174 oder kaja.tippenhauer@awo-hannover.de.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Eine gesunde Mischung sozialer Infrastruktur“

„Eine gesunde Mischung sozialer Infrastruktur“ Region Hannover/ Hannover-Bemerode/Kronsberg-Süd. „Das ist ja richtig schön hier – und so viel Platz, staunt eine Besucherin beim Rundgang durch die Räume. Sie habe in der Zeitung von der Tagespflege gelesen und sei mit einer Nachbarin spontan vorbeigekommen. Mit ihr...

Ausstellung sensibilisiert zum Thema Gewalt

Ausstellung sensibilisiert zum Thema Gewalt   Region Hannover/ Sehnde. Meinungsunterschiede auszutragen ist wichtig. Sie tragen auch zu einem gegenseitigen Verständnis bei. Doch wo fängt ein Streit an, unfair zu werden? Mit dieser und anderen Fragen beschäftigt sich die interaktive Ausstellung „ECHT FAIR!“ zur Prävention von...

Jugendliche wollen Verbesserungen auf dem IKEP

Jugendliche wollen Verbesserungen auf dem IKEP Region Hannover/ Langenhagen-Kaltenweide. Der Projekttreffpunkt auf dem Interkulturellen Erlebnispark (IKEP) in Langenhagen-Kaltenweide ist in den vergangenen drei Jahren zu einer beliebten Anlaufstelle für Jugendliche und Kinder im Alter von 12 bis 18 Jahren geworden. Ob Fußball, Basketball oder Aktivitäten in...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+