Winterspaziergang mit Bratapfelessen

AWO Quartiersarbeit veranstaltet gemeinschaftliche Nachbarschaftsaktion in der List

Hannover/List. Die AWO Quartiersarbeit lädt Nachbarinnen und Nachbarn am 27. Januar um 16 Uhr zu einem gemeinsamen Spaziergang durch das Quartier rund um die Gottfried-Keller-Straße in der List ein. Start ist die AWO Begegnungsstätte in der Gottfried-Keller-Straße 26. „Anschließend gibt es frische Bratäpfel vor der Begegnungsstätte“, sagt Quartierskoordinatorin Stephanie Böhm.

Da der geplante Neujahrsempfang wie auch schon letztes Jahr ausfallen musste, verlegen die Quartierskoordinatorinnen ihre Veranstaltungen nach draußen. „Wir setzen so auch gleich die guten Vorsätze für das neue Jahr um: viel Bewegung an der frischen Luft“, lacht Böhm. Die Idee sich anschließend mit Bratäpfeln zu belohnen, sei bei einem Nachbarschaftstreffen entstanden.

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung unter Telefon 0511 21978-173 oder per Email an stephanie.boehm@awo-hannover.de erforderlich.

Zum Hintergrund
Die Seniorenarbeit der AWO Region Hannover unterstützt die Quartiersentwicklung im Quartier rund um die Gottfried-Keller-Straße in der List. Ziel des Projekts „Miteinander im Viertel“ ist es, strukturelle Ressourcen zu fördern sowie die Verbundenheit der Bewohnerinnen und Bewohner zu stärken. Das Projekt Quartiersentwicklung „Miteinander“ im Viertel wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Ausstellung sensibilisiert zum Thema Gewalt

Ausstellung sensibilisiert zum Thema Gewalt   Region Hannover/ Sehnde. Meinungsunterschiede auszutragen ist wichtig. Sie tragen auch zu einem gegenseitigen Verständnis bei. Doch wo fängt ein Streit an, unfair zu werden? Mit dieser und anderen Fragen beschäftigt sich die interaktive Ausstellung „ECHT FAIR!“ zur Prävention von...

Jugendliche wollen Verbesserungen auf dem IKEP

Jugendliche wollen Verbesserungen auf dem IKEP Region Hannover/ Langenhagen-Kaltenweide. Der Projekttreffpunkt auf dem Interkulturellen Erlebnispark (IKEP) in Langenhagen-Kaltenweide ist in den vergangenen drei Jahren zu einer beliebten Anlaufstelle für Jugendliche und Kinder im Alter von 12 bis 18 Jahren geworden. Ob Fußball, Basketball oder Aktivitäten in...

Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss

Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss Region Hannover/ Hannover-Linden. Die AWO Region Hannover startet am 9. Januar 2023 mit einem Vorbereitungskurs zum Hauptschulabschluss. „Mit diesem neuen Angebot möchten wir erwachsene Arbeitssuchende, die keinen oder keinen anerkannten Schulabschluss in Deutschland haben, die Möglichkeit bieten, diesen zu erreichen“,...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+