Winterlicher Märchenzauber

Lesung in der AWO Begegnungsstätte Gottfried-Keller-Straße

Hannover/List. Am Donnerstag, den 24. Januar um 16 Uhr laden die Quartierskoordinatorinnen Stephanie Böhm und Christiane Adolph zu einer Märchenlesung in die Begegnungsstätte Gottfried-Keller-Straße 26 der AWO Region Hannover ein.

Auf der Lesung entführt Bärbel K. aus der Nachbarschaft Interessierte in die Welt der Wintermärchen. Die ausgesuchten Märchen erzählen von Freundschaft, Toleranz, Gemeinschaft, Hilfsbereitschaft und Wahrheitsliebe: von dem, was im Leben wirklich zählt. „Zur Einstimmung gibt es heiße Schokolade und frische Waffeln“, sagt Böhm. Die Lesung beginnt um 17 Uhr. Ob groß oder klein – alle sind herzlich willkommen!

Das Projekt Quartiersentwicklung „Miteinander im Viertel“ der AWO Region Hannover wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie. Ziel ist es, die Verbundenheit der Bewohnerinnen und Bewohner im Viertel vom Eulenkamp bis zur Hebbelstraße zu stärken und strukturelle Ressourcen zu fördern. Die Koordinatorinnen sind immer donnerstags zwischen 10 bis 12 Uhr vor Ort in der Gottfried-Keller-Straße 26 erreichbar.

Weitere Informationen: Quartiersentwicklung Seniorenarbeit Stephanie Böhm, Tel. 0511 21978-173, quartiergks@awo-hannover.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Ein Schaukelpferd zieht um

Ein Schaukelpferd zieht um Region Hannover-Hannover-Linden. Zweites „Leben“ für ein Schaukelpferd: Weil die Hannoversche Volksbank in Linden umgezogen ist und das Kinderspielzeug nicht mitnehmen konnte, hat sie es der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg gespendet. Filialleiter Harald Matzke hat das Holzpferd heute an Carsten Lücke, Leiter...

Die AWO bedankt sich bei ihren Ehrenamtlichen

Die AWO bedankt sich bei ihren Ehrenamtlichen Region Hannover/ Hannover. Ehrenamtliches Engagement ist eine tragende Säule der Arbeiterwohlfahrt und hat eine gute und lange Tradition. In der AWO Region Hannover sind mehr als 800 Ehrenamtliche engagiert. Sie sind als Gruppenleitungen aktiv, in den Ortsvereinen, kochen beim interkulturellen...

Die Angst nehmen und das Selbstwertgefühl stärken

Die Angst nehmen und das Selbstwertgefühl stärken Region Hannover/ Hannover. Lernschwierigkeiten, Mobbing, familiäre Probleme und Konflikte mit den Lehrern: Die Ursachen, warum Jugendliche die Schule vermeiden, sind vielfältig. Laut aktuellen Erhebungen bleiben zwei bis drei Prozent eines Jahrgangs der Schule fern – mit Folgen: Viele von ihnen...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+