Wie war das nur damals?

Biographisches Schreiben für ältere Menschen

Hannover. Die Seniorenarbeit der Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V. bietet ab Mittwoch, den 7. Februar 2018 einen neuen Kurs zum biographischen Schreiben an. Orte, Situationen, Menschen und Ereignisse liefern Schreibimpulse: Ältere Menschen können hier unter Anleitung eine neue Sicht auf das Erlebte entwickeln. Es entstehen aus dem großen Schatz der persönlichen Erinnerungen kleine Erzählungen und kurze Texte, die auch für die eigenen Kinder und Enkel wertvoll und interessant sein können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Kurs beginnt am 7. Februar 2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr in den Räumen der AWO Seniorenarbeit in der Deisterstraße 85 A in 30449 Hannover/Linden. Die Teilnahmegebühr beträgt für acht Termine 80 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen: AWO Seniorenarbeit, Angela Keunecke, Tel. 0511 21978-123

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
100 Jahre Arbeiterwohlfahrt

100 Jahre Arbeiterwohlfahrt Heute vor 100 Jahren wurde die Arbeiterwohlfahrt gegründet.  Am 13. Dezember 1919 veranlasste Marie Juchacz in Berlin in einer Sitzung der SPD die Gründung des Hauptausschusses der Arbeiterwohlfahrt. Mitglieder des Ausschusses waren neben Marie Juchacz, Friedrich Bartels, Gertrud Hanna, Elfriede...

Häusliche Gewalt: Beratungsangebot wird ausgebaut

Häusliche Gewalt: Beratungsangebot wird ausgebaut Hannover/ Lehrte. Die AWO Frauenberatungsstelle bei häuslicher Gewalt in Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze bekommt eine höhere finanzielle Unterstützung von der Region Hannover und kann ihr Beratungsangebot ausbauen. Über dieses und andere Themen haben Ute Vesper, AWO Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend...

Seniorenstift spendet 300 Euro für Krippenwagen

Seniorenstift spendet 300 Euro für Krippenwagen Hannover/ Hänigsen. Es sind nur 670 Meter, die das Pflegewohnstift „An der Mühle“ und die AWO Kita Am Weferlingser Weg in Hänigsen trennt, aber für die Jüngsten der Kita ist der Weg bei den monatlichen Besuchen des Seniorenwohnheims sehr weit....

Suche